Excite

Das Ende der Billigflüge?

Flüge werden teurer und teurer sodass man derzeit leider von einem Trend sprechen kann, der die Schnäppchen unter den Flugtickets nicht länger dulden kann.

Gerade in diesem Jahr werden viele Preise wieder rapide teurer, die steigenden Kerosinpreise sind hier nur ein Grund für die vielen Erhöhungen. Viele Einflüsse kamen bisher jedoch noch nicht aus der Krise um Libyen und auch hier ist mit neuen Preisen zu rechnen. Viele Kunden sind es heutzutage gewohnt, dass es jederzeit günstige Flüge zu buchen gibt, doch darauf kann man sich nicht weiterhin verlassen.

Der Boom der Billigflieger scheint langsam vorbei zu sein, denn es gibt derzeit nicht mehr so viele günstige Tickets wie noch in der Hochzeit vor ein paar Jahren. Wer jetzt als Schnäppchenjäger unterwegs ist, muss lange suchen, um wirkliche Ersparnisse zu finden. Es ist der Ölpreis, der derzeit die Flugtickets so teuer macht, bis die Unruhen nicht beendet sind, wird es auch keine günstigen Flieger in Deutschland geben.

Für ein Barrel des Nordsee-Öls namens Brent muss man derzeit 117 Dollar bezahlen, hierbei handelt es sich um den höchsten Preis seit über zwei Jahren. Doch die bisherigen Anhebungen sind nicht das Ende vom Lied, denn eine weitere Preissteigerung ist schon in Aussicht. Dabei ist es gleich, bei welcher Fluggesellschaft man buchen möchte: Überall werden Flüge teurer und teurer und müssen vom Passagier finanziert werden.

Quelle: welt.de
Bild: BriYYZ (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020