Excite

Flüge nach London (Lon): Landen in Heathrow oder Stansted

Die englische Metropole London verfügt nicht nur über Sehenswürdigkeiten en masse, sondern auch über gleich drei internationale Flughäfen: Gatwick, Heathrow, Stansted. Um einen kleinen Überblick zu verschaffen gibt es hier ein paar Informationen zu den Flughäfen Heathrow und Stansted.

Flughafen Heathrow

Mit seinen 67 Millionen Fluggästen pro Jahr ist der Airport Heathrow der größte Flughafen in Europa. Alle großen Fluggesellschaften fliegen den Flughafen an. Der Airport Heathrow besitzt fünf Terminals die jeweils für verschiedene Flüge aus aller Welt genutzt werden. Beispielsweise dienen die Terminals 1 und 2 für alle Start- und Landungen aus Europa. In Terminal 3 fliegen die Maschinen nach Übersee und Asien. Die restlichen Terminals werden von den Fluggesellschaften der British Airways und ihren Partner genutzt.

Fluggäste können hier gänzlich auf Mietwagen verzichten, denn alle Terminals verfügen über eigene U-Bahnstationen. Ebenso fährt alle 15 Minuten nonstop der Express-Zug in die Londoner Innenstadt.

Flughafen Stansted
Der Londoner Flughafen Stansted existiert bereits seit den 70er Jahren. Nur wurde der Airport vorwiegend militärisch genutzt. Stansted wurde erst zum Personenverkehr freigegeben als die beiden anderen Flughäfen überlastet waren. Seitdem wird er vor allem von Airlines wie Ryan Air oder German Wings angesteuert, die günstige Flüge innerhalb von Europa anbieten.

Aber auch interkontinentale Verbindungen wie nach Afrika oder Asien starten hier, weshalb der Flughafen gerade bei Rucksacktouristen sehr beliebt ist. Auch hier hat der Urlauber direkte Zugverbindungen nach London. Alle 15-30 Minuten startet der Stansted Express in Richtung Londoner Hauptbahnhof.

Quelle:flug-hotel-buchen.de
Bild: daspaddy (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017