Excite

Flug nach Norwegen mit dem Billigflieger

Norwegen ist für seinen hohen Lebensstandard bekannt. Es beherbergt einige der schönsten Urlaubsgegenden von ganz Europa. Auf der Wunschliste vieler deutscher Touristen stehen Angeln an Fjorden oder die Reise zum Polarkreis.

Norwegen gehört auch zu den Ländern mit den weltweit höchsten Löhnen, wobei dies auch nötig ist, denn das Land ist teuer. Wenn die Lebensmittel und weitere Dinge des alltäglichen Lebens schon sehr kostspielig sind, freut es Reisende, wenn sie wenigstens bei der Flug nach Norwegen in ihr Urlaubsland etwas sparen können.

Für das Durchqueren Norwegens von der Südspitze bis zum Polarkreis braucht es eine wohl gefüllte Reisekasse. Das gilt auch für Fahrt mit der Fähre über die Nord- und Ostsee. Wer auf seiner Schiffsfahrt nicht auf gewissen Komfort verzichten möchte, greift relativ tief in die Tasche für die Übernachtung in einem Bett.

Im südlichen Norwegen angekommen, geht die Reise per Auto, Bahn oder Flugzeug weiter. Der Flug innerhalb Norwegens war und ist noch relativ teuer. Wenigstens erlauben seit einiger Zeit Billigfluggesellschaften die preiswerte Anreise bis in die norwegische Hauptstadt Oslo.

Das Angebot der Billigflieger erstreckt sich zudem selten auf Bergen und Stavanger. Es handelt sich dabei um Reiseziele, welche von Berlin, München oder Hamburg und kleineren Flughäfen wie Münster und Memmingen für relativ wenig Geld zu erreichen sind.

Der Flug von Berlin nach Oslo und zurück kostet im September ab 110 Euro bei Air Berlin und preiswerter ab 56 Euro bei Ryanair. Da es selten Direktflüge in andere norwegische Städte gibt, bleibt für die Flugreise nach Stavanger, Trondheim oder Bergen lediglich der teurere Inlandsflug.

Da sich die Norweger auch selbst gern auf die Reise nach Mitteleuropa und besonders in die südlicheren Gefilden machen, gibt es mittlerweile gut ausgebautes Flugnetz zu vielen Städten des mittel- und südeuropäischen Kontinents.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020