Excite

Flug von Hannover nach Helgoland

Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel. Der geschichtsträchtige Ort hat für alle möglichen Geschmäcker etwas zu bieten. Geschichtsinteressierte können sich darüber informieren, wie Helgoland mit Großbritannien einst gegen Sansibar getauscht wurde, oder wie Helgoland auch im zweiten Weltkrieg Spielball der Interessen war.

Helgoland liegt außerhalb des deutschen Steuergebietes, so dass viele Waren dort zollfrei eingekauft werden können. Gerade wer Alkohol, Zigaretten oder Parfum kaufen möchte, kann bei einem Einkauf in Helgoland also so einiges sparen.

Helgoland bietet ein einzigartiges Seeklima, das ist sehr zu empfehlen für Menschen mit Atemwegserkrankungen oder Leute die unter Hautproblemen leiden. Die frische Seeluft hilft, diese Krankheiten zu kurieren. Die Insel kann zu Fuß bequem umrundet werden. Fahrradfans hingegen werden auf Helgoland enttäuscht. Auf der kleinen Insel gilt ein Fahrradverbot, welches nur im Winter für die einheimischen Schulkinder außer Kraft gesetzt wird.

Zu erreichen ist die Insel mit der Fähre, dies kann allerdings recht schaukelig werden, da es zu starkem Seegang kommen kann. Wer also die Überfahrt mit dem Schiff scheut, kann auch mit dem Flugzeug anreisen. Der Flughafen befindet sich auf der Nebeninsel Düne. Diese Insel wurde bei einer Strumflut von der Hauptinsel abgetrennt. Das letzte Stück der Reise muss also in jedem Fall mit dem Boot zurück gelegt werden.

Helgoland wird jedoch nur von einer Fluggesellschaft angeflogen. Die OLT fliegt vom Flughaven in Cuxhaven/Nordholz, von Bremerhaven und von Heide/ Büsum nach Helgoland. Einen direkten Flug z.B. von Hannover nach Helgoland gibt es nicht. Von Hannover aus kommt man jedoch mit der Bahn einfach nach Bremerhaven.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020