Excite

Die beste Zeit zum Reisen? Per Flug von Deutschland nach Tokio im Juli 2011

Ein Flug von Deutschland nach Tokio im Juli 2011 war eine tolle Möglichkeit, die Metropole einmal ganz genau kennen zu lernen und zeigte sie in den schönsten Farben. Wann genau ist aber die beste Zeit, um hierher zu reisen und wo befinden sich jene Sehenswürdigkeiten, die kein Besucher der Stadt versäumen darf?

Tokio ist ein einziges Abenteuer und wer hierher reist, der sollte sich gut vorbereiten, um sich auch zurecht zu finden. Tokio ist auf der Insel Honshu gelegen, welche die größere der Inseln des Landes ist. Sie wird auch Stadt der Neonlichter genannt und ist Regierungssitz sowie Sitz des Kaisers von Japan.

Rund 12 Millionen Einwohner hat die Metropole, die zu den am dichtesten besiedelten der ganzen Welt gehört. Es ist heute eine unglaublich technisch hoch fortgeschrittene und futuristische Stadt, die jedoch klare Spuren der eigenen Vergangenheit aufweist. Wer jedoch in diesem Juli nach Tokio geflogen ist, der wird noch die Reste des Monsuns mitbekommen haben, der erst im Juni beginnt und rund einen Monat andauert.

Am Besten ist es nicht im Juli sondern im Frühling oder Herbst nach Tokio zu reisen, da hier das beste Klima herrscht. Obgleich im Sommer die absolute schwüle Hitze herrscht, sind hier die Preise für Unterkünfte und Flüge am Teuersten. Im Januar sind Flüge nach Japan oft ausgebucht, von Februar bis März kann man aber wunderbar herkommen und einen wolkenlosen Himmel mit trockenen aber sonnigen Momenten erleben.

Quelle: Cheapflug.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020