Excite

Per Flug von Deutschland nach Malaga

Wer Malaga bisher nur als Eissorte kennt, ist vielleicht gut beraten, der spanischen Hafenstadt einmal einen Besuch abzustatten. Dank zahlreicher Billigflieger-Verbindungen ist der Flug Deutschland – Malaga häufig schon zum Schnäppchenpreis zu haben.

Ryanair etwa fliegt Malaga mehrmals täglich von verschiedenen deutschen Flughäfen an. Unter anderen von Bremen, dem niederrheinischen Weeze, Frankfurt Hahn, Memmingen, Berlin Schönefeld und Magdeburg Kochstedt fliegt der irische Billigflieger nach Malaga. Von Stuttgart, München, Hannover, Hamburg und Düsseldorf bedient beispielsweise airberlin die spanische Küstenstadt und auch noch andere Fluganbieter fliegen von Deutschland nach Malaga.

Aufgrund der zahlreichen Verbindungen unterschiedlicher Anbieter lassen sich gerade auf dieser Route oft billige Plätze ergattern. Einfach auf Flugseiten wie Swoodoo die Preise vergleichen, online buchen, einchecken und der Urlaub kann beginnen.

Die Stadt Malaga selbst ist dabei vielleicht gar nicht das Interessanteste. Zwar hat auch Malaga seine Reize, wie die Catedral de la Encarnación oder die maurische Festung Alcazaba. Die direkte Lage am Mittelmeer spricht natürlich auch für die Stadt.

Von Malaga lassen sich jedoch problemlos auch viele andere Urlaubsziele in Spanien erreichen. Mit seiner Lage in der Mitte Andalusiens sind einerseits die andalusischen Städte wie Granada oder Sevilla nicht allzu weit entfernt. Andererseits befindet sich Malaga direkt an der berühmten Costa del Sol, an der viele Urlaubsziele mit traumhaften Stränden locken.

Aufgrund der vielen Flugverbindungen und der damit einhergehenden günstigen Tarife, lohnt es sich also manchmal durchzurechnen, ob es nicht billiger ist, nach Malaga zu fliegen und von dort mit dem Mietwagen oder dem Bus weiterzufahren, als einen teuren Flug direkt zum Ziel zu buchen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018