Excite

FKK: Die schönsten Nudisten-Strände in Spanien

Spanien ist jetzt nicht gerade bekannt als Urlaubsort für Nudisten, aber auch Freunde der Freikörperkultur finden in dem südeuropäischen Land einige schöne Strände, an denen sie einen FKK-Urlaub verbringen können. Wir stellen hier nun einige der schönsten FKK-Strände in Spanien vor. Diese Ziele sind vor allem für Ferien mit der ganzen Familie optimal.

    Easyvoyage DE / Twitter

El Templo del Sol

Die Costa Daurada ist etwa eine Autostunde von Barcelona entfernt. Dort findet man den FKK-Strand El Templo del Sol. Der Architekturstil dieser sehr modernen Anlage ist spanisch-maurisch. Das Zentrum des Nudistendorfs ist ein 1300 qm großer Nackt-Swimmingpool, der einen direkten Blick auf das Meer bietet. Der FKK-Sandstrand ist 1700 Meter lang.

El Portus

Zwischen Cartagena und Aguila liegt der Golf von Mazzaron mit einem schönen FKK-Dorf und angrenzendem Strand. Im Jahr 2005 entstand diese Anlage mit 15 Wohneinheiten, die alle einen Meerblick bieten. Im Dorf integriert ist ein FKK-Wellnesszentrum, in dem sich die Massagen und Schönheitsbehandlungen verpassen lassen oder saunieren können. Der FKK-Strand liegt in einem zum Meer hin offenen Tal.

Vera Playa

Um einiges komfortabler geht es in Vera Playa, denn hier gibt es ein Vier Sterne-FKK-Hotel. Die Anlage liegt am sehr langen Sandstrand zwischen Cartagena und Almeria. Der Pool des Hotels wird eingebettet von tollen Palmen und Sonnenschirmen. Der Wohnkomfort der gesamten Anlage ist sehr hoch. Besonders hervorzuheben ist das sehr warme und unbelastete Meerwasser. Außerdem ist das Fischerdorf Garrucha mit seinen typischen Restaurants nur sechs Kilometer entfernt.

Almanat

An der berühmten Costa del Sol finden sich zwei schöne FKK-Gebiete. Zum einen ist es Almanat, ein kleines Nudisten-Resort mit angrenzendem Strand. Es liegt in Südspanien, mitten in der idyllischen Provinz Axarquia und 28 Kilometer von der großen Stadt Malaga entfernt. Das Klima ist subtropisch und mediterran, hier wachsen Bananen, Orangen, Zitronen, Orchideen, Gummibäume und Kakteen. Das Klima ist auch im Winter sehr angenehm. Das Resort hat zwei FK-Pools, einer davon ist überdacht. Dazu gibt es ein Jacuzzi und eine Sauna.

Costa Natura

Hier ist der Name Programm, an der Costa Natura präsentieren sich die Menschen, wie die Natur sie schuf. An über 325 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne, deswegen heißt es auch Costa del Sol, die Sönnenküste Spaniens. Die FKK-Anlage Costa Natura liegt nur wenige Kilometer vom Ferienort Estepona entfernt. Die Wohnanlage bietet in den meisten Appartments einen Blick aufs Meer. Dazu gibt es einen Pool und ein Restaurant. Und die vielen Sportmöglichkeiten runden den FKK-Urlaub in Spanien ab.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020