Excite

Die Ferien mit Hund an der Nordsee verbringen

Wer seine Ferien mit Hund an der Nordsee verbringen möchte, der hat viele Möglichkeiten, sich in einem der Ferienorte eine Unterkunft zu suchen und täglich den Strand und den Sand zu nutzen. Dabei sind nicht alle Regionen immer auch mit Tieren zu besuchen aber es sind eigens ausgeschriebene Hundestrände dafür da, genutzt zu werden. Hier treffen sich viele Halter von Hunden zum Spazierengehen und um dem besten Freund des Menschen ordentlich Auslauf zu ermöglichen.

Es sind aber nicht nur die Angebote während der Hauptsaison, die Hundehalter an die Nordsee ziehen, gerade in der Nebensaison sind vielerorts alle Strände für Hunde geöffnet, so dass sie sich hier voll ausleben können. Ein Herumtollen am Strand und im Sand ist dann kein Problem mehr, auch ohne Leine wird man hier im Hebst oder Frühling keine Schwimmgäste antreffen, die sich belästigt fühlen können. Dann sind Herrchen und Frauchen ebenfalls entspannter und genießen eine frische Briese gemeinsam mit ihrem Haustier.

Doch auch Urlauber ohne Hund mögen die Nordsee für ihre tollen Strände und die Möglichkeit zum Wattwandern. Viele Fischrestaurants laden ein, sich hier auch kulinarisch eine Besonderheit zu gönnen und man kann gemeinsam mit der Familie in einem Ferienhaus unterkommen. In den unterschiedlichsten Orten hat man sich ganz auf den Tourismus eingestellt und kennt sich aus mit den Vorlieben der Landsleute, die hier ihre Ferienzeit verbringen möchten. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, kann man etwa vielerorts auf Schwimmbäder ausweichen.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020