Excite

Fähren nach Langeoog nehmen und entspannt urlauben

Es ist eine tolle Möglichkeit, seinen Urlaub entspannt und relaxt zu beginnen, wenn man seine Fähren nach Langeoog nimmt und so die Reise startet. Wenn man auf das Schiff geht, gibt man direkt sein Gepäck auf und kann dann ab dem Zeitpunkt, zu dem man den Fähranleger passiert hat, alle Sorgen beiseite lassen. Nichts ist schöner, als sich gemütlich auf den Urlaubsort zuschippern zu lassen und keinen Stress zu haben, eine Überfahrt selber vornehmen zu müssen.

In Bensersiel ist der Anleger, dort werden alle Mitfahrenden die berühmte LangeoogCard ausgehändigt, die eben auch als Karte für die Fähre gilt. Am Anreisetag bekommt man bei Betreten der Fähre automatisch eine elektronische Vermerkung auf der Karte, wann man losgefahren ist. Später berechnet sich aufgrund dieser Daten der zu bezahlende Kurbeitrag vor Ort. Ist man auf Langeoog angekommen, steigen alle Gäste zunächst um auf die bekannte Inselbahn, die man an der ganzen Ost und Nordsee kennt.

Hiermit befördert Personal das Gepäck bis zum Inselbahnhof, dort nimmt man es dann wieder in Empfang. Wer es noch ursprünglicher mag, der kann sogar in Langeoog am Inselbahnhof eine Kutsche nehmen, um mit dieser bis zur Unterkunft zu gelangen. Angekommen auf der Insel Langeoog wird einem gleich die schöne Natur auffallen, die die Region so einzigartig macht. Einmal vom Charme der Insel gepackt, kommen viele Urlauber immer wieder hierher. Mit den Fähren nach Langeoog ist die Anreise sehr angenehm und mit einem richtigen Angebot auch gut bezahlbar, damit die gesamte Reise zum Erfolg wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018