Excite

EU-Kommission ermöglicht 'Nacktscanner' bei Flughafenkontrollen

Nach dem Willen der EU-Kommission sollen Fluggäste künftig komplett durchleutet werden, wofür so genannte 'Nacktscanner' eingesetzt werden sollen, die mittels eines aus elektromagnetischen Strahlen generiertes 3D-Bild, die hüllenlose Darstellung der Passagiere ermöglichen.

Am Dienstag teilte die Kommission in Brüssel mit, dass man beschlossen habe, den Flughäfen die Benutzung dieser Ganzkörperscanner zu erlauben. Aus dem EU-Parlament kam umgehend massiver Protest. 'Im Falle der so genannten Nacktscanner muss dringend geprüft werden, ob der Sicherheitsgewinn einen solchen schweren Eingriff in die Privatsphäre wirklich rechtfertigt', hieß es dazu.

Die Grünen-Europaabgeordnete Lichtenberger erklärte, dass die Nacktscanner ein massiver Angriff auf die persönliche Würde des Fluggastes seien. Außerdem würden die gesundheitlichen Langzeitschäden für Vielflieger derzeit überhaupt nicht abgeschätzt werden. Die EU-Kommission indes sieht sich keiner Schuld bewusst und verwies lediglich darauf, dass man den Flughäfen die Kontrolle durch Nacktscanner offen gehalten hätte.

Quelle: Focus-Online
Bild: redjar (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017