Excite

EU: Visafreies Einreisen für Türken?

Die Türkei und die EU nähern sich wieder ein Stück weit an, denn beide haben die Verhandlungen über ein visafreies Reisen für Türken innerhalb der Europäischen Union aufgenommen: Am Montag fand in Ankara ein erster "Dialog zur Visa-Liberalisierung" statt, dabei kam heraus, dass die EU einige Forderungen an die Türkei hat.

Die Türkei müsse illegal über das Land in die EU eingereiste Menschen wieder aufnehmen, dieses "Rückübernahme-Abkommen" ist für die Europäische Union ein Muss, damit die Verhandlungen überhaupt zu einem erfolgreichen Abschluss kommen. Es gäbe bisher kein Datum für den Abschluss der Gespräche, heißt es von Seiten der EU. Türkeis Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sprach dagegen von "drei bis dreieinhalb Jahren".

Die EU hat noch weitere Forderungen an den EU-Beitrittskandidaten. Die Landesgrenzen müssten gestärkt werden, heißt es. Dazu solle sich die türkische Regierung dazu bekennen, den Kampf gegen den Menschenhandel härter anzugehen und außerdem müsse ein Asylrecht nach internationalen Standards installiert werden.

Für den umstrittenen Ministerpräsident Erdogan ist dies natürlich als politischer Sieg zu werten. Eine neue Phase der Beziehungen zwischen EU und Türkei begänne. Und Sorgen müsse sich in der EU niemand machen, versichert das türkische Staatsoberhaupt. Die Türkei sei heute kein Land mehr, das die Menschen verließen, sondern in das sie zurückkehren würden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020