Excite

Entspannen in Ungarn: Urlaub am Balaton

Der Balaton (deutsch Plattensee) liegt in Westungarn und ist einer der größten Seen in Europa. Bekannt ist er vor allen Dingen als Urlaubsort, denn in jedem Jahr besuchen Badetouristen aus vielen Ländern diesen See mit seinen Heilquellen und Thermalbädern. Auch in Sachen Kultur und Natur hat der Balaton vieles zu bieten, und so kann man dort wunderbar einen Urlaub verbringen, der neben dem Strandspaß auch kulturelle Aktivitäten und Naturerlebnisse umfasst.

Traumhafte Strände, mediterranes Klima und eine angenehme Wassertemperatur machen den See zu einem wahren Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportler. Am Nordrand des Plattensees liegt der Ort Balatonfüred. In einer wunderschönen Landschaft mit sanften Bergen gelegen ist der Badeort ein beliebtes Ziel, wo man in der Architektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert noch das Flair vergangener Zeiten erleben kann. Die Halbinsel Tihany ist auch ein Fleckchen Erde, dass sich jeder Balaton-Urlauber einmal ansehen sollte. Sie steht unter Naturschutz und von dem höher gelegenen Plateau hinter der Abtei aus hat man dort einen fantastischen Blick über den See.

Die Burg Vár-Hegy stammt noch aus dem 13. Jahrhundert und ist auch eine Besichtigung wert. 243 Meter hoch gelegen auf dem Burgberg teilt sie sich auf in Unter- und Oberburg. Unterhalb der Burg gibt es auch noch ein kleine Kunsthandwerkszentrum. Der Basaltberg Badascony mutet den Menschen seit jeher wie ein Sitz der Götter an. Er ist mit Weinreben und Wald überzogen und stellt die Naturattraktion des Nordufers am Balaton dar. Die Thermalquellen des Hévíz-Sees, dessen Wasser in den Plattensee abläuft, sind seit Jahrhunderten beliebt als heilende Wasser für rheumatische Erkrankungen und bei Stoffwechselstörungen. Die Wassertemperatur liegt hier das ganze Jahr über zwischen 26 und 34 Grad.

Quelle: weltweit-urlaub.de, faz.net
Bild: Bubu_007 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017