Excite

Eine Städtereise nach Quito: Zwischen Vulkanbergen und Anden liegt die Mitte der Welt

Von Vulkanbergen flankiert, trohnt die ecuadorianische Hauptstadt Quito hoch oben in den Anden. Neben dieser einzigartigen Lage machen auch zahlreiche Bauten aus der Kolonialzeit und die unverfälschte und herzliche Art der Einheimischen eine Städtereise nach Quito zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Unter den heutigen Hauptstädten Südamerikas ist Quito die älteste. Über 100 Kirchen und 55 Klöster, Bürgerhäuser, Straßen und Plätze erinnern noch heute an die Kolonialzeit, die unter starkem Einfluss der katholischen Kirche stand. Neben den Franziskanern hinterließen auch die Augustiner, Dominikaner und Jesuiten Spuren im Stadtbild von Quito.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Quitos gehört sicher die prachtvolle La Compania oder der Plaza de Independencia. Auch wenn man sich an manchen Stellen in Quito in die Kolinialzeit zurück versetzt fühlt, hat sich in den vergangenen Jahrhunderten doch einiges getan. So gehört die Altstadt Quitos seit 1978 zum Welterbe der Unesco. Dadurch hat sich die Stadt aber nicht in ein lebloses Freilichtmuseum verwandelt. Vielmehr begeistert Quito mit seiner quirligen Lebendigkeit, seinem bunten Treiben und seiner unverfälschten Herzlichkeit, die den Besucher bei einer Städtereise nach Quito zum Verweilen einladen.

Einen atemberaubend schönen Ausblick auf die von Vulkanen und Anden-Gebirge umgebene Stadt bietet sich dem Besucher von der Seilbahn 'Telefériqo' aus, mit der man innerhalb von zehn Minuten auf eine schwindelerregende Höhe von 4050 Metern gebracht wird. Vor den Toren der Stadt liegt eine Attraktion, die man sich bei einer Städtereise nach Quito ebenfalls nicht entgehen lassen sollte: 'El Mitad del Mundo / Die Mitte der Welt'. Auch wenn das Denkmals- und Museums-Arenal nicht exakt auf der Äquatorlinie liegt, ist es doch ein ganz besonderes Erlebnis, umgeben von dem unglaublichen Panorama aus majestetischen Bergen und Stadtlandschaft über die markierte Linie in der Mitte der Welt zu balancieren.

Quelle: welt.de, quito-stadtfuehrer.de
Bild: Jean-Marc / Jhon-John / Jo BeLo (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017