Excite

Ein Hotel als Mythos: Das Burj Al Arab

Das Burj Al Arab in Dubai hat es geschafft und seinen eigenen Mythos als Hotel begründet. Wenige Gebäude auf der Welt können das von sich behaupten, von Hotels ganz zu schweigen. Aber dieses Super-Luxus-Hotel ist eine Klasse für sich und genügt den allerhöchsten Ansprüchen. Es hat darüber hinaus eine ganze Tourismus-Branche ins Leben gerufen, und zwar an einem Ort, an dem es zuvor nur Wasser, Wüste und Öl gegeben hat.

Im Prinzip brauchte es nur wenige Striche des Architekten, um die Form des Hotels zu skizzieren und ihm schon seine charakteristische Gestalt zu verleihen. Das Burj Al Arab erinnert an ein die Segel einer modernen Yacht und ist zu einer Architekturikone geworden, auch weil es auf einer künstlichen Insel der eigentlichen Küste vorgelagert gebaut wurde. Es ist das Wahrzeichen Dubais und mit einer Höhe von 321 Metern das zweithöchste Hotel der Welt, nach dem Rose Tower, ebenfalls in Dubai.

Es ist jedoch nicht nur die unverwechselbare Form und die gewaltige Höhe, die den Mythos dieses Hotels begründen. Das Burj Al Arab, der "Turm der Araber", besticht im Inneren mit überbordendem Luxus und erlesener Einrichtung. Riesigen Flächen des Interieurs sind mit Blattgold geschmückt. Die 202 Suiten sind zumeist doppelstöckig und können ab 1 900 Euro pro Nacht gebucht werden. 1 500 Mitarbeiter stehen für die Betreuung der Gäste zu Verfügung, also sieben für jede Suite.

Das Hotel rühmt sich damit, die anspruchvollsten Gäste der Welt zu beherbergen. Die können dann mit dem Hubschrauber direkt auf dem Hotel landen, auf dem Helipad in luftiger Höhe. In mehreren Restaurants wird den betuchten Besuchern nicht nur auf dem Teller etwas geboten. So liegt das Al-Muntaha etwa in 200 Meter Höhe und gibt während des Essens einen atemberaubenden Blick auf Land und Meer frei. In das Al-Mahara hingegen wird man mit einer simulierten U-Boot-Fahrt gebracht. Ein Aquarium bildet den Mittelpunkt dieses Restaurants.

Quelle: n-tv.de
Bild: Joi Ito (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017