Excite

Eiersuchen am Kolosseum: Osterurlaub in Rom

Wer jetzt seinen Osterurlaub buchen möchte, der hat noch immer reichlich Zeit. Zwar boomt die Reiselust zu Ostern dieses Jahr wie eh und je, aber dennoch gibt es noch einige interessante Reiseziele, die man zu Ostern ins Auge fassen kann. Und wer keine Lust auf weite Wege und eine Fernreise hat, der kann eine unvergessliche Städtereise nach Rom buchen.

Besonderen Anlass gibt das Osterfest für Pilgerreisen, und dabei ist die "Stadt der sieben Hügel" besonders gefragt. Trotz des großen Andrangs findet man auch an den Festtagen immer noch einen Schlafplatz in Rom, und viele Reisekenner profitieren auch an Ostern von den günstigen Flugverbindungen aus ganz Deutschland in die Hauptsstadt Italiens.

Papst, Shopping, Mode und Kulturhighlights: Rom ist eine der facettenreichsten Städte der Welt und erfüllt sämtliche Erwartungen an eine abwechslungsreiche Städtereise in mediterranen Gefilden. Das "Dolce Vita" verknüpft mit kulturreichem Sightseeing kann man in Rom wie in keiner anderen Stadt genießen: Eis essen an der Spanischen Treppe, Pizza an der Piazza Navona, Picknicken im Park der Villa Borghese, Cappuccino im berühmten Caffè Greco auf der Via Condotti…

Auf einer Zeitreise durch die römische Vergangenheit spaziert man gemütlich durch die malerischen Gässchen des Trastevere-Viertels, schlendert am Fontana di Trevi vorbei, lässt sich am Forum Romanum und im Kolosseum von den Ruinen vergangener Zeiten einnehmen und taucht schließlich in das rege Treiben auf dem "Corso" zu einer kleinen Shoppingtour ein.

Die Designergeschäfte rund um die Spanische Treppe sind die Showrooms der italienischen Modeszene. Günstiger wird der Einkaufsspaß auf dem größten Markt der Stadt, dem "Nuovo Mercato Esquillo".

Auch das römische Nachtleben hat für die Ostertage einiges zu bieten. Bei lauen Temperaturen füllt sich die Altstadt voller Leben und Flaneure, vor allem um die Piazza Navona oder im Pantheon-Viertel. Jede Menge Nightlife findet man außerdem im In-Viertel der alternativen Szene, dem "Testaccio". Hier gibt es Discos, Kneipen, Bars, Trattorien in Hülle und Fülle. In Rom kann es einem zu Ostern wirklich nicht langweilig werden!

Quelle: spiegel.de, sunshinenews.de
Bild: truello (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017