Excite

Die Schweiz wird über Silvester zum Mekka der Promis

Die zahlreichen noblen Wintersportressorts in der Schweiz begrüßen über Silvester zahlreiche prominente Gäste. Unter den glamourösen Besuchern befinden sich in diesem Jahr das französische Präsidentenpaar, die Sarkozys, sowie der britische Kronprinz William.

So warten in Crans-Montana im Kanton Wallis alle auf Nicolas Sarkozy nebst Gattin. Auf Anfrage erklärt der hiesige Tourismusmanager: 'Die Sarkozys haben in Crans-Montana gebucht', unklar aber ist noch, ob es sich tatsächlich um Nicolas und Carla oder um seinen ebenfalls bereits berühmten Sohn Jean handelt.

Aber allenthalben werden sich Stars und Sternchen tummeln. Denn auch der ehemalige James Bond Darsteller Roger Moore besitzt im Ort ein Haus, und auch Prinz William soll bereits fest zugesagt haben. Und so geht der Tourismusmanager von einer einzigen riesigen Party in dem kleinen Ort aus. Die Promis würden ins Wallis kommen, da hier der Schnee garantiert sei.

Und auch anderenorts scheinen die Promis Silvester in der Schweiz feiern zu wollen. So hat sich Liam Gallagher, Sänger der Band Oasis, zum Jahreswechsel in Champery angemeldet. Andere VIPs wie Hugh Grant und Sänger James Blunt hingegen planen einen Aufenthalt in Verbier.

Diskreter gibt man sich dagegen im Luxusort St. Moritz. Keine Informationen darüber, ob John Travolta oder Robert de Niro sich noch einmal die Ehre geben werden. Ähnliches hört man in Gstaad – keine Auskunft zu Liz Taylor, Jack Nicholson oder Roman Polanski, die hier allesamt im vergangenen Jahr feierten. Ein ganz besonderer Promi aber wird Silvester sehr wohl in der Schweiz sein – Angela Merkel wird in einem Kloster in der Nähe von Davos erwartet.

Quelle: Welt.de
Bild: Drobnikm(Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017