Excite

Die schönsten Kaps der Welt

Bis an das Ende der Welt und wieder zurück, das Gefühl überfällt einen bei einem Ausblick von einem letzten Zipfel eines Landes. Wen die Sehnsucht packt, sich einmal beim Blick die Ferne zu verlieren, dem werden hier ein paar der schönsten Kaps der Welt präsentiert.

Schon römische Legionäre kamen zum Kap Finisterre an der Spanischen Westküste, um hier 'die Sonne sterben zu sehen'. Seit dem Mittelalter ist der Nordwesten Galiciens zudem Wallfahrtsziel von Pilgern aus aller Welt. Der blaue Kilometerstein mit gelber Jakobsmuschel markiert das Ende des Jakobswegs. Der Leuchtturm am Kap gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des spanischen Nordens. Hier erstreckt sich die Costa da Morte, die sogenannte Todesküste, die ihren Namen aufgrund der vielen Schiffsunglücke erhalten hat. Richtung Süden fällt der Blick auf die Rias Baixes, wunderbare Meeresbuchten die weit ins land ragen und deren schöne Strände zum verweilen einladen.

Das Kap Sounion an der Südspitze Griechenlands umfasst eine traurige Legende. Hier soll König Aigeus von Athen einst auf seinen aus dem Krieg heimkehrenden Sohn gewartet haben und die schwarzen Segel des ankommenden Schiffs signalisierten ihm, dass sein Sohn nicht überlebt hatte. Aus furchtbarem Kummer warf er sich ins Meer. Doch sein Sohn Theseus hatte im Siegesrausch nur vergessen die weißen Segel zu hissen. Dieser Tragödie nach soll seit dem die Küste nach dem Toten benannt sein, die nun Ägäis heisst. Der Panoramablick von der Ruine des Poseidon-Tempels auf die vielen kleien Insel im Meer ist phänomenal. Am Abend trifft man sich um den Sonnenuntergang zu frönen.

Quelle: welt.de
Bild: Marco Barnebeck (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017