Excite

Die Riesen kommen nach Berlin – Royal de Luxes Riesenmarionetten

Die Berliner Festspiele haben zum Jubiläum des Mauerfalls etwas ganz Besonderes eingefädelt, denn sie haben die französische Straßentheater-Compagnie Royal de Luxe mit ihrem Stück "Die Kleine Riesin und der Große Riese" zur spielzeit'europa in die Hauptstadt geholt.

Das Besondere ist, dass Royal de Luxe mit riesigen Marionetten arbeiten, die bis zu 15 Meter hoch sind und die durch mehrere Personen in Bewegung gebracht werden. Damit ist es der Theatertruppe möglich, ganze Städte zu bespielen und damit öffentlichen Raum zum Theaterraum werden zu lassen.

Seit 30 Jahren gibt es Royal de Luxe, die sich um Gründer Jean Luc Courcoult formiert haben. Courcoult hat auch die künstlerische Leitung inne. Durch die Riesen-Saga, einer Reihe von Geschichten, die das Straßentheater mithilfe der Riesenmarionetten in verschiedensten Städten erzählt hat, sind Royal de Luxe bekannt geworden.

Unter dem Motto "Die Riesen kommen – ein Märchen für Berlin" sind Royal de Luxe mit ihrer Riesen-Saga zu Gast in Berlin und werden vom 01. bis zum 04. Oktober die Geschichte des Großen Riesen und seiner Nichte erzählen, die sich nach langer Trennung am Brandenburger Tor wiedersehen.

Schon im letzten Jahr konnten Royal de Luxe im Rahmen der spielzeit’europa, der Theater- und Tanzsaison der Berliner Festspiele begeistern. Mit der Installation "Die Revolte der Schaufensterpuppen" in den Schaufenstern des Kaufhauses KaDeWe begeisterten sie über eine Woche das vorbeischreitende Publikum. Es gibt keinen Zweifel, dass Royal de Luxe mit ihren Riesenmarionetten auch dieses Mal die Herzen der Berliner und von Besuchern erobern werden.

Die Riesen kommen

Bild: Tae Sandoval Murgan (Flickr), Olivier Duquesne (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017