Excite

Die Magie der Vulkane: Neu entdeckte Reiseziele

Weltweit gibt es mehr als 550 aktive Vulkane auf der Erde, die jederzeit ausbrechen könnten oder regelmäßige Rauchwolken von sich geben. Es ist die Schönheit dieser Vulkane und die Faszination der Naturgewalt, die viele Urlaubsreisen in ihre Nähe verschlägt. Im Falle des isländischen Vulkans war es ein großer Schaden, den die Europäer und Reisende aus der ganzen Welt empfanden. Dennoch ist die Vulkanasche entgegen vieler Vorstellungen nicht giftig, ihr Inhalt bringt der Natur einen reichhaltigen Dünger von unvergleichlicher Qualität.

Vulkanausbrüche wie die des Eyjafjallajökull zeigen der Weltbevölkerung, wie zerbrechlich die Erde ist und dass sich die Natur immer wieder über den Menschen erheben kann. Auch in Italien spuckt der Ätna von Zeit zu Zeit kleine Rauchwölckchen in die Luft. Rund um den Pazifik gibt es den so genannten 'Ring of Fire', der rund 45 Prozent der Vulkane auf der Erde einschließt.

Hier am Rande der westpazifischen Platte bewegt sich immer wieder die Erdkruste, was zu Erosionen führt. Neben den bereits genannten Riesen gibt es auch noch den Pico de Foto in Kapstadt oder den Karymski in Russland. Vulkan–Touristen wünschen sich, dass sich dort ein solches Naturschauspiel wie in Island bald wiederholt.

In Deutschland jedoch wird ihnen ein derartiges Spektakel nicht vergönnt werden: Deutsche Vulkane wie in der Vulkaneifel sind schon lange verebbt.

Quelle: zehn.de
Bild: tropicaLiving (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017