Excite

Die Lieblingsorte der Deutschen für den Wintersport

Winterzeit ist Urlaubszeit und wir zeigen die Lieblingsorte der Deutschen für ihren Winterurlaub.Auf Platz 1 in der Gunst der Ski- und Snowboardfreunde liegt Garmisch-Partenkirchen in Bayern, wie die Internetseite Tripadvisor festgestellt hat. Am Fuß des höchsten deutschen Bergs, der Zugspitze, gelegen, bietet der Ort praktisch alles, was das Wintersportherz begehrt. Egal ob Abfahrt, Langlauf oder Wandern, in der Gegend rund um den Ort sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Auch die historische Altstadt und die Olympia-Sprungschanze sind beliebte Ausflugsziele.

Ähnlich beliebt ist der kleine Ort Zermatt im Kanton Wallis in der Schweiz. Über dem Gebiet thront das Matterhorn und bietet ein atemberaubendes Panorama. Insgesamt gibt es in der Region um Zermatt 313 Kilometer bestens präparierter Piste, die teilweise bis über die Grenzen der Schweiz hinüber nach Italien reichen. Als die Hauptstadt der Alpen bezeichnet sich Innsbruck gerne selbst. Natürlich übertreiben die Österreicher da ein wenig, doch tatsächlich gibt es praktisch nichts, was in Innsbruck fehlt, wenn es um das Thema Wintersport geht. Insgesamt kann man dort auf neun Skigebiete, 89 Bergbahnen und 295 Kilometer Piste zurückgreifen.

Das Ski-Weltcuprunnen am Hahnenkamm in Kitzbühel ist weltberühmt und lockt in jedem Jahr über 100 000 Zuschauer in die österreichische Gemeinde. Doch auch für Amateure gibt es rund um den Ort jede Menge Möglichkeiten. 40 Kilometer Loipen stehen für den Langlauf bereit, 168 Kilometer für die Abfahrer. Auf den fünften Rang kam bei der Untersuchung des Buchungsverhaltens im letzten Jahr der Schweizer Ort Davos. Dort trifft sich nicht nur einmal im Jahr die Elite der Wirtschaft, auch Skifahrer und Snowboarder wissen die Schweizer Region zu schätzen. Um Davos herum liegt schließlich eines der größten Skigebiete der Alpen.

Quelle: bild.de
Bild: Mahmut (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017