Excite

Die heißesten Tipps: Hotels für erotische Nächte

Ein Liebesurlaub im Hotel kann in der richtigen Umgebung zu einem wunderbaren Erlebnis werden. Bei uns erfahren Sie die besten Tipps für erotische Nächte, denn vielerorts hat man sich auf verliebte Gäste eingestellt und bietet erstklassigen Service. Gerade die Nächte werden in Hotels gerne aufbereitet und zu romantischen Orten umdekoriert. Viele Hotels weisen Spa-Bereiche auf, die absolut eine Reise wert sind. Für die Zweisamkeit gibt es viele schöne Extras, die den Gästen gehobener Klassehotels gerne präsentiert werden. So manche Wellness-Landschaft lädt hier zum Träumen ein oder verspricht einen heißen Abend im Anschluss.

Dabei geht es nie um zwielichtige Hotels, die mit bestimmten Dienstleistungen aufwarten, sondern bezieht sich auf eine romantische Version von Liebesnest. In der Propeller Island City Lodge in Berlin gibt es Möbel, die von der Decke herunterhängen. Auch sind manche Betten nur mit einer Leiter erreichbar oder mit anderen Hindernissen ausgestattet. Der Künstler Lars Stroschen entwarf die Einzigartigkeiten der 45 Zimmer, welche ihre erotische Ausstrahlung an die Besucher abgeben. Ein rundes Bett etwa lässt sich per Pedal anschmeißen und dreht sich um die eigene Achse.

Doch auch im Buddha Bar Hotel in Prag setzt man auf Erotik: Dekadentes Interieur spricht hier Bände, das asiatische Design zieht sich auch durch den Wellnessbereich plus Fitnesscenter. Adam and Eve Hotel nennt sich die erotische Unterkunft in der Türkei. Hier bemüh man sich um Science Fiction-Optik und eine auf den Kunden zugeschnittene Umgebung. Der Liebesurlaub im Hotel kann also auf individuelle Art und Weise auf der ganzen Welt wahrgenommen werden.

Quelle: welt.de
Bild: Dennis Wong (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017