Excite

Die deutschen Lieblingsstrände in der Übersicht

Die beliebtesten deutschen Strände sind wahre Perlen an der Ost- und Nordsee und schon lange keine Geheimtipps mehr. Am Timmendorfer Strand treffen sich viele Urlauber in jedem Jahr zum Relaxen, Schwimmen und Genießen. Rund 50 Meter vom Strand entfernt liegt das Hotel `Country Inn & Suites`. Seit 1880 darf sich die hiesige Gemeinde als Seebad bezeichnen, heute sogar als Seeheilbad. In den Hotels in Strandnähe wird alles dafür getan, dass die Gäste sich wohlfühlen, neben einem großen Fernseher auf dem Zimmer gibt es hier auch jede Menge Angebote für Wellness und Fitness. Der neueste Gag: Die Strandkörbe am Timmendorfer Strand sind mit WLAN ausgestattet und so kann auf dem Wasser wie an Land gesurft werden.

An der Nordsee wartet der Lieblingsstrand der Deutschen in St. Peter-Ording auf seine Besucher. Rund 1800 Strandkörbe stehen hier zum Wohlfühlen zur Verfügung, auch St. Peter-Ording ist Nordseeheilbad, denn hier befindet sich eine Schwefelquelle ganz in der Nähe eines beliebten Hotels. Auch Hundebesitzer können sich glücklich schätzen, denn sie dürfen hier ihren vierbeinigen Freund mitbringen. Das `Strandhotel St. Peter-Ording` lädt Gäste zum Verweilen ein und bietet ein reichhaltiges Frühstück.

Wiederum an der Ostsee ist der beliebte Strand von Hohwacht gelegen, den die deutschen Urlauber lieben. Hier gibt es ebenfalls eine Neuheit: Wer die blaue Fahne am Strandkorb hisst, kann sich Getränke und Essen bestellen. Für Fans von aktivem Urlaub werden hier neben Ponyreiten auch Surfen, Segeln und Golfen angeboten. Die beliebtesten deutschen Strände sind vielseitig und lassen auf moderne Art ihre Gäste verwöhnen.

Quelle: focus.de
Bild: Dirk Vorderstraße (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017