Excite

Die Balearen und das neue Hotelsternsystem

Ab nun gibt es neue Hotelsterne auf den Balearen, denn für die richtige Systematisierung wollen sich die Besitzer der Unterkünfte nun eine eigene Vereinheitlichung überlegen, um den Service auch deutlich herausstellen zu können. Bis zum jetzigen Zeitpunkt waren es immer nur die Architekturen eines Hauses, die eine Rolle bei der Vergabe der Qualitätssiegel gaben. Jetzt wird der Fokus immer mehr auf die Qualität des Services gelegt, was im Endeffekt natürlich den Kunden zugute kommt.

Neuerungen für die Kategorisierung der Unterkünfte sollen in diesem Jahr noch umgesetzt werden. Verteilt werden wie gehabt Sterne für die einzelnen Hotels, dafür sind es ein bis fünf Sterne, die verliehen werden können. In Zukunft soll es jedoch verstärkt darum gehen, wie der Service sich gestaltet, nicht alleine das Haus an sich kann also punkten. Schon in den 60er Jahren hatte man ein System für Hotelkategorien entwickelt, dabei wurden jedoch die Sterne nach rein architektonischen Gesichtspunkten an die Besitzer vergeben. Ein Ding der Unmöglichkeit, wie man heute denkt.

In den spanischen Medien wurde in den vergangenen Wochen schon viel über das Punktesystem berichtet, den News zufolge wird die Regelung nun zeitnah umgesetzt werden. Demnach können sich Gäste nun darauf verlassen, dass Restaurants ebenso wie die Zimmer einer Ferieneinrichtung bewertet werden. Joana Barceló ist Tourismusministerin der Balearen und will immer mehr Unternehmer motivieren, Geld in die Ausstattung ihrer Anlagen zu stecken, auch in der Urlaubsregion von Mallorca. Hotelsterne auf den Balearen werden nur dann in Zukunft auch wirklich die Spreu vom Weizen trennen.

Quelle: rp-online.de
Bild: Taber Andrew Bain (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017