Excite

Deutschlands Märchenroute: Auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Märchen sind keineswegs nur etwas für Kinder und so können sich auch Erwachsene beispielsweise auf die Spuren der Gebrüder Grimm begeben. Das Ganze kann man etwa mit einer Deutschlandreise der etwas andere Art unternehmen. Auf der Deutschen Märchenstraße verfolgt man die Spuren Jacob und Willhem Grimms. Schon 1975 wurde diese Ferienstraße als eine Märchenroute gegründet.

Der Weg führt über 600 Kilometer durch wunderschöne Landschaften und in viele deutsche Städte, durch Flusstäler und über alte Straßen, vorbei an Burgen und Schlössern. Los geht es auf der Route in Hanau, wo die Grimms geboren wurden. In nördlicher Richtung die Stadt verlassend zieht man durch das Rotkäppchenland, wo einst das kleine Mädchen mit der roten Kappe vom bösen Wolf heimgesucht wurde. Im Schwälmer Land tragen die Frauen zu bestimmten Anlässen roten Kappen, vielleicht war das Rotkäppchen ja einmal eine von diesen Frauen.

Im Alsfelder Märchenhaus kann man sich von ausgebildeten Märchenerzählern die Grimmschen Märchen erzählen lassen, ein besonderer Leckerbissen für alle Märchenfreunde. Vorbei an Marburg, wo die Grimms studierten, und Schwalmstadt, der Haupstadt des Rotkäppchenlandes, geht es weiter nach Kassel, dem Zentrum des Grimmschen Wirkungskreises. Dort kann man im Grimm-Museum umfangreiche Informationen zum Leben und Werk der literarischen Brüder bekommen.

Hinter Kassel hat man zwei Möglichkeiten: Entweder man folgt der Route über den Hohen Meißner, wo sich der sagenumwobene Frau-Holle-Teich befindet, oder aber es geht auf der Märchenroute weiter zur Sababurg bei Hofgeismar, wo Dornröschen 100 Jahre geschlafen hat. Über Hameln, wo einst der Rattenfänger zunächst die Ratten und dann die Kinder der Stadt einfing, geht es zum Endpunkt der Märchenroute nach Bremen. Die Stadt an der Weser hat mit dem Märchen von den Bremer Stadtmusikanten ebenfalls eine berühmte Geschichte im Repertoire, weshalb den vier Tieren dort sogar ein Denkmal errichtet wurde.

Quelle: n-tv.de
Bild: Michael Mertens (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017