Excite

Deutsche Bahn: Fahrkarten kaufen leicht gemacht

Die Deutsche Bahn bietet verschiedene Möglichkeiten an, Fahrkarten zu kaufen. Wenn es schnell gehen muss, liegt sicher der Automat im Bahnhof oder auf dem Bahnsteig am nächsten. Wer persönliche Beratung sucht, wählt den Weg ins Reisecenter, was es zumindest in größeren Städten in jedem Bahnhof gibt. Auch im Internet bei bahn.de kann man längst online Fahrkarten kaufen.

Was viele jedoch nicht wissen ist, dass die Preise je nach Kaufart variieren können. Bestes Beispiel ist der Verkaufsschlager 'Schönes Wochenende Ticket'. Am Schalter zahlt der Kunde dafür zwei Euro mehr als am Automaten oder im Internet. Für viele Zugverbindungen gibt es beispielsweise auch bestimmte Kontingente an ermäßigten Frühbucher-Preisen. Wer diese Online bucht, zahlt weniger als bei der persönlichen Bedienung im Reisecenter.

Bezahlt wird bei bahn.de mit der Kreditkarte oder nach vorheriger Authentifizierung per Bankeinzug. Dazu muss man sich allerdings recht aufwendig auf dem Postweg anmelden. Bahncard-Inhaber bleibt die postalische Registrierung erspart, sie können sofort per Bankeinzug zahlen. Das gekaufte Ticket muss man dann nun nur noch ausdrucken.

Bei der Fahrkartenkontrolle im Zug muss man dann nicht nur das ausgedruckte Ticket vorzeigen, sondern sich, je nach Angabe bei Kauf, auch noch mittels seiner Kreditkarte oder seinem Personalausweis ausweisen. Auch mit einem Handy das MMS empfangen kann, ist es mittlerweile möglich, Fahrkarten für die Deutsche Bahn zu kaufen.

Wer nach günstigen Fahrkarten sucht, sollte neben den Frühbucher-Rabatten auch hin und wieder die Werbung des Discounters Lidl berücksichtigen. Lidl hat von Zeit zu Zeit günstige Deutsche Bahn Fahrkarten im Angebot, mit denen sich bei weiten Strecken viel Geld sparen lässt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020