Excite

Deutsche Bahn: Bahntickets werden teurer

Wie die Medien mitteilen, wird die Bahn Mitte Dezember die Preise für ihre Tickets anheben. Die neuen Fahrpreise treten dann zusammen mit dem Fahrplanwechsel in Kraft. Die Preise steigen im Durchschnitt um 1,8 Prozent. Ulrich Homburg, ein Vorstandsmitglied der Bahn, nannte den Anstieg moderat und notwendig.

Er begründete die Erhöhung der Ticketpreise mit den Personalkosten, die in den letzten Jahren deutlich gestiegen seien. Das tarifliche Einkommen für Beschäftigte der Bahn sei für dieses und nächstes Jahr um 4,5 Prozent gestiegen. Konkret bedeutet der Preisanstieg zum Beispiel, dass Kunden für die Bahncard 50 in der zweiten Klasse mit 235 € ganze fünf Euro mehr zahlen müssen.

Homburg verteidigte das Vorgehen mit der immer noch aktuellen Wirtschaflichkeit des Bahnfahrens: "Im Vergleich zum Auto und Flugzeug bleiben wir weiterhin sehr günstig, schließlich verkaufen wir rund 90 Prozent unserer Tickets im Fernverkehr und über 80 Prozent im Nahverkehr rabattiert." Die Kunden der Bahn, die sich schon in den letzten zwei Jahren über Preiserhöhungen geärgert haben, dürfte dieser Einwand nicht sonderlich trösten.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017