Excite

Der Weihnachtsmarkt in Aachen

Mittlerweile gibt es ja in jeder Stadt einen Weihnachtsmarkt und jeder Bürgermeister verkauft den eigenen Markt als den schönsten von allen, doch in Aachen gibt es einen, auf den die Aachener wirklich stolz sein können. Vier Wochen lang ist der Marktplatz wieder in feierliches Licht getaucht und die alte Stadt Karl des Großen in einen winterlichen Basar der besonderen Art verwandelt.

Der Weihnachtsmarkt in Aachen ist einer der drei größten in ganz Deutschland. Über 100 Stände sind rund um Dom und Rathaus aufgebaut. Händler, Handwerker, Gastronomen und Künstler bieten dort ihre Waren an und verschaffen so dem ein oder anderen Besucher das Weihnachtsgeschenk, nach dem er noch händeringend suchte. Holzarbeiten, Getöpfertes und Bemaltes, solcherlei findet sich in den unterschiedlichsten Ausprägungen auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt nahe der belgischen und niederländischen Grenzen. Dekoratives für zu Hause oder ein kleines Spielzeug für die Kinder, das Angebot ist vielfältig. In jedem Jahr kommen mehr als anderthalb Millionen Besucher nach Aachen, um über den Weihnachtsmarkt zu schlendern.

Doch es sind eben nicht nur die Geschenkideen, welche die Menschen auf solche Märkte locken. So liegt auch in Aachen ein süßlicher Duft in der Luft, der Lust aufs Essen macht. Glühwein, Zimt und andere Leckereien verbreiten ihre Gerüche in den kalten Abend über dem Aachener Marktplatz und genau dieses gastronomische Angebot ist es, das die Menschen zu solchen Veranstaltungen lockt. Die Kinder fahren eine Runde auf dem Karussell oder lauschen der Geschichte, welche die Märchenerzählerin aus ihrem Buch vorträgt, während die Erwachsenen sich mit einem heißen Punsch aufwärmen.

Quelle: weihnachtsmarkt-deutschland.de
Bild: Aachen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017