Excite

Der Spreewald lockt: Neue Saison eröffnet

Es ist ein langer Winter, wenn die berühmten Spreewaldkähne aus dem Wasser genommen werden. Jedes Jahr im Frühjahr ist es dann so weit und sie werden wieder flott gemacht für die berühmten Kahnfahrten über die Spree, die die Besucher so schätzen. Dabei geht es vorbei an vielen Stegen, auf denen oftmals Spezialitäten wie die berühmten Gurken angeboten werden. In Lübbenau und Lüggen wurde auf den Hafenfesten am 3. April diesen Jahres die Kahnschubstange feierlich an die Fährmänner abgegeben.

Wie in jedem Jahr hat der Tourismusverband Spreewald auch jetzt wieder ein Bühnenprogramm geplant, welches auch zahlreichen Zuschauern gelegen kommen dürfte. Es sind mehr als 30 Häfen, die Kähne beherbergen, das gesamte Labyrinth der Spreewaldarme ist über 500 Kilometer lang und nicht umsonst so berühmt für seine wunderbare Natur. Eine der wichtigsten und beliebtesten Strecken ist jene von Lübbenau nach Lehde. Doch auch längere Touren durch den Hochwald sind buchbar, hier ist eine Schleusendurchfahrt ebenso inbegriffen wie eine Rundfahrt in Schlepzig.

Rund 650 Anbieter betreiben die Fahrten mit dem Spreewaldkahn gewerblich und stakten rund eine Million Besucher im Jahr 2009 durch die Gewässer. Doch auch das Wasserwandern ist in dieser Region sehr beliebt, rund 1800 Kanus lassen sich in Lübbenau und Umgebung mieten, um hier die Freizeit aktiv zu verbringen. Auf 250 Kilometern gut ausgebauten Radfahrwegen können sich Biker vergnügen. Ein Urlaub im Spreewald lohnt in jedem Fall, die Angebote hier sind vielseitig.

Quelle: n-tv.de
Bild: Idan Sofer (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017