Excite

Der Reiterlesmarkt in Rothenburg

Der Reiterlesmarkt in Rothenburg kann auf über 500 Jahre voller Tradition zurückblicken. Die mittelalterliche Kulisse der Stadt bildet einen besonders beschaulichen Rahmen für den vorweihnachtlichen Markt.

Das mittelalterliche Stadtzentrum säumen zahlreiche Buden, an denen Gebäck, Glühwein und Weihnachtsgeschenke verkauft werden. Im Historiengewölbe mit Staatsverlies, das vom Grünen Markt abzweigt, ist neben anderen Ständen eine große Weihnachtskrippe mit etwa 25 Figuren zu bewundern. Auf dem Platz hinter der Jakobskirche gibt es auch ein Karussell für Kinder.

Begleitet wird der Rothenburger Weihnachtsmarkt durch eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Höhepunkt des Marktes sind jedoch die Auftritte des Rothenburger Reiterles, einer mythischen Figur, die jedes Jahr nicht nur die Kinderaugen strahlen lässt.

Ursprünglich galt das Reiterle als Abgesandter einer anderen Welt, der zur Winterzeit mit den Seelen der Abgeschiedenen durch die Lüfte schwebte. Während früher Menschen vor dieser unheimlichen Figur Angst hatten, löst ihr Erscheinen heute bei Groß und Klein Freude aus. Aus dem "Reiterle" ist ein freundlicher Bote geworden. Beim Lichterzug vom "Rothenburger Reiterle" erhalten die Kinder Weihnachtsgeschenke und Süßigkeiten.

Während des Reiterlesmarktes finden im Puppen- und Spielzeugmuseum in der Pfaffengasse, wenige Meter vom Marktplatz entfernt, täglich von 9.30 bis 18 Uhr Sonderausstellungen unter dem Thema "Historische Weihnachtskrippen" statt. Am Marktplatz sind auch Ausstellungen des Rothenburger Künstlerbundes zu sehen (montags bis samstags: 15 bis 18 Uhr, sonntags: 14 bis 18 Uhr). Sehenswert ist auch die Weihnachtskrippe unter dem Lichterhof des Rathauses.

Der Rothenburger Reiterlesmarkt ist einer der reizvollsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Wer im Dezember keine Zeit hat, der kann Weihnachten auch ganzjährig erleben - in den weltbekannten Weihnachtsläden in der Herrngasse.

Bild: uLe @ Dortmund (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017