Excite

Der Himmel über Berlin: Ein Flug in die deutsche Hauptstadt

Für eine Städtereise oder zum Shoppen, Ausgehen oder Sightseeing ist Berlin immer ein heißer Tipp. Wer in die elektrisierende Atmosphäre der Millionenstadt an der Spree eintauchen möchte, ist mit einem kostengünstigen Flug gut beraten.

Durch das große Angebot an preiswerten Flügen ist ein Flug mittlerweile auch für Berlin-Besucher aus anderen Teilen Deutschlands eine attraktive und zeitsparende Anreise-Variante. Das Angebot der Flugkonzerne ist heute breiter als jemals zuvor und dadurch sind Flüge mittlerweile auch für Reisende mit schmalerem Geldbeutel ohne weiteres erschwinglich.

Berlin bietet seinen Besuchern zur Zeit drei Flughäfen: Schönefeld im Südosten der Stadt, Tegel im Nordwesten und Tempelhof im Südwesten. Nach der beschlossenen Modernisierung der Flugregion Berlin-Brandenburg soll es ab 2011 nur einen Airport in der Hauptstadt Deutschlands geben: Der gesamte Flugverkehr wird dann nach Schönefeld verschoben und die Flughäfen Tegel und Tempelhof geschlossen.

Der neue geplante High-Tech-Airport wird sowohl nationale als auch internationale Flüge bieten und über eine hervorragende Verkehrsanbindung in die Innenstadt verfügen. Fluggästen werden ein separater Autobahnanschluss sowie einen Bahnhof direkt unter dem Terminal zur Verfügung stehen. Mit dem Airport-Bus werden Flugpassagiere in nur 20 Minuten ins Stadtzentrum Berlins gelangen.

Außerdem bietet sich Berlin auch als aufregender und unterhaltsame Ort für einen Zwischenstopp an, bevor man den Weiterflug in einer andere internationale Metropole antritt. Egal ob Kurztripp oder Urlaub, in der deutschen Hauptstadt kommt garantiert keine Langeweile auf!

Bild: Rene Ehrhardt

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017