Excite

Dem Meisterdetektiv auf der Spur: Sherlock Holmes in London

Aktuell ist er in aller Munde, denn im Kino erlebt er sein großes Comeback: Sherlock Holmes. Wer seine Heimatstadt nun einmal mit allen Spuren erforschen möchte, hat die Gelegenheit dazu in einer ganz speziellen Touristen-Attraktion. In Großbritannien können Besucher nun die Fährte aufnehmen und sich die berühmten Schauplätze einmal in natura ansehen. Beginnen wird alles in der legendären Baker Street 221, in diesem Haus wurden die schwersten Fälle gelöst, und waren sie noch so schwierig.

Einst als fiktiver Punkt in London auserkoren, gibt es heute an der echten Adresse ein Museum für alle Kriminalfans. Wie auf den weltberühmten Romanseiten beschrieben, steigt der Besucher zunächst eine kleine Treppe hinauf und findet sich in nachempfundenen Räumlichkeiten wieder. Ganz wie man sich das Leben eines Meisterdetektivs wie Sherlock vorstellt, ist hier das kreative Chaos zuhause. Wenn dieser wichtige Schlüsselort erforscht wurde, kann der Fan einen typischen Lunch im Simpson's-in-the-Strand zu sich nehmen. Hier findet sich das ursprüngliche London im viktorianischen Stil, welches Englands berühmtester Detektiv oft beschrieb.

Auf einer Reise auf den Spuren von Sherlock Holmes finden sich die Interessenten natürlich früher oder später in der St. Paul`s Cathedral ein. Mit der Fähre kann es weiter gehen bis zur Freemansons` Hall. Filmszenen wurden auch im Park Brompton abgedreht, die Atmosphäre hier ist einzigartig. Warum nicht am Schluss des Kurztrip nach London etwas luxuriöse Entspannung finden: Im Fünf-Sterne-Hotel The Athenaeum findet sich mit Sicherheit ein Plätzchen zum Verweilen und Reflektieren der erlebten Detektivgeschichten. Sherlock Holmes schafft es nämlich tatsächlich noch heute, dass die Besucher Londons eine Gänsehaut zu bekommen.

Quelle: 20min.ch
Bild: dynamosquito (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017