Excite

Cooles Schneevergnügen im Schweizer Wintersportparadies Verbier

Der Wintersportort Verbier ist das Ski- und Snowboardmekka schlechthin! Das im Westen des Kanton Wallis in der französischen Schweiz liegende Wintersportzentrum bietet neben atemberaubenden Pisten und Abfahrtsmöglichkeiten auch ein außergewöhnliches Nachleben an.

In das rund 1.400 bis 1.670 Meter hoch gelegene Örtchen mit seinen knapp 2000 Einwohnern gelangt man mit dem Auto über eine Serpentinenstraße oder mit der Seilbahn. Verbier liegt auf einem sonnigen, südwestlich ausgerichteten Hochplateau mit einer herrlichen Aussicht, die sich bis zu den französischen Alpen erstreckt.

Seit 1950 wird Verbier jedes Jahr von unzähligen Ski- und Snowboardsbegeisterten besucht, und des Abends tummeln sich dann die unterschiedlichsten Nationalitäten in den vielen urigen Almhütten und Apres-Ski-Lokalen. Aufgrund strenger Bauvorschriften konnte sich Verbier das Flair eines ursprünglichen Schweizer Bergdorfes erhalten, denn demnach sollte jedes Haus zu einem Drittel aus Holz bestehen und darf 6 Stockwerke nicht übersteigen.

Die Skisaison in Verbier beginnt im November und geht bis einschließlich April. Das Skigebiet der Quatre Vallées, der vier Täler, ist eines der bekanntesten und populärsten Skiparadiese Europas. Die über 400 Pistenkilometer sind durch rund 95 Seilbahnen miteinander verbunden. Die meisten Abfahrten sind mittelschwer, jedoch finden auch Anfänger und Familien in Ortnähe auf 1500 Metern geeignete Pisten. Freeride-Möglichkeiten gibt es hier wie sonst nirgendwo in der Schweiz und auf dem Gletscher des nahegelegenen Mont Fort können geübte Wintersportler die anspruchsvollsten Pisten der Schweiz hinunterjagen.

Auch Unterkünfte gibt es in Verbier zu Genüge. Es werden über tausend gemütliche Chalets und Ferienwohnungen vermietet, die für jeden Geschmack, in jeder Größe und für jedes Budget etwas bieten. Saunalandschaften, türkische Dampfbäder und Whirlpools sorgendafür, dass Füße und Herzen schnell wieder warm werden.

Abends kann man in Verbier in den zahlreichen Bars und Kneipen bei heißen Getränken und Partymusik ins Apres-Ski-Vergnügen eintauchen. Wer sich nach einer langen Nacht am nächsten Morgen dann nicht gleich wieder auf die Bretter traut, kann ein wenig durch die Sportgeschäfte und Shops bummeln, Squash spielen oder die Schwimmhalle des Ortes ausprobieren. Selbst weniger Skibegeisterten wird es hier garantiert nicht langweilig!

Quelle: skiurlaub.info, verbier.ch
Bild: suskela (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017