Excite

Check-In bei Flügen von Ryanair nur noch online

Ryanair hat beschlossen seine Abfertigungsschalter für den Check-In von Passagieren zu schließen. Das gab Firmenchef Michael O’Leary gegenüber der Zeitung Daily Telegraph bekannt. Ryanair, die den Kunden mit Handgepäck schon vorher die Möglichkeit anbot online einzuchecken, will das Verfahren auf alle Kunden ausweiten.

So teilte Leary mit: "Wir werden dann nur noch ein Band zur Abgabe des Gepäcks haben - alles andere wird online erledigt". Das Einchecken über das Internet ist bei Ryanair für Passagiere von 14 Tagen bis zu vier Stunden vor Abreise möglich. Die Bordingkarte muss dann auch selbst ausgedruckt werden. Nach Angaben von Ryanair nutzen bereits 75% der Kunden diese Möglichkeit.

Ein Sprecher Ryanairs gab an, dass die vollständige Umstellung bis Ende 2009 erfolgen soll und dass im Zuge dessen auch Arbeitsplätze wegfallen werden. Die finanziellen Vorteile durch den Wegfall der Abfertigungsschalter an den Flughäfen und die komplette Umstellung auf den Online Check-In will in Form von billigeren Flugtickets an die Kunden weitergeben.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017