Excite

Catalina Islands: Das Geheimnis Kaliforniens

Diese Partyinsel wird nicht nur von Hollywood-Stars geliebt: Catalina Island bietet eine einzigartige Kulisse für tolle Wochenenden. Der neue Glanz ist eigentlich ein alter, denn vor vielen Jahren haben die Reichen und Schönen hier bereits ihre Feste gefeiert und kamen aus Los Angeles auf die ehemalige Privatinsel. Gehört hat sie zu diesen Zeiten dem Kaugummihersteller Wrigley, der sich dieses Stückchen Kalifornien gekauft hatte. Wie vor 250 Jahren wirkt das Stück Land, welches den Stars Rock Hudson und Cary Grant eine schöne Partylocation bot.

Auch Doris Day war oft auf Catalina Island zu Gast, sogar John Wayne wurde reitend durch Avalon gesehen, welches die Inselhauptstadt ist. Die Einheimischen erinnern sich gerne an diese Zeit, in der am Descanso Beach viele bekannte Gesichter zu sehen waren. Unter den Königspalmen traf man hier den einen oder anderen Star, dann jedoch geriet Catalina Island für eine lange Zeit in Vergessenheit.

Gelegen ist die Insel rund zwölf Meilen vor Los Angeles. Neunmal am Tag fährt ein Katamaran, der bis zu 65 Passagiere in ihren Urlaub an der Sonne transportieren kann. Auf einmal kommen wieder viele Freunde der Insel hierher, denn die Strände sind unglaublich einsam und strahlend, Bisons weiden im Hinterland. Gekauft hatte Herr Wrigley das Eiland im Jahr 1919, von da an gab es ein Kino, einen Ballsaal und ein Casino auf der kleinen vorgelagerten Insel. Insgesamt sind die Channel Islands zu Acht, doch Avalon und Catalina Island sind ganz besondere Reiseziele.

Quelle: spiegel.de
Bild: brewbooks (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017