Excite

Campingurlaub in Kroatien

Ein Campingurlaub in Kroatien bedeutet vor allem campen inmitten unberührter Natur. Viele der Plätze liegen direkt an azur-blauen Buchten und sind von hübschen Pinienwäldern umgeben.

Der Urlauber braucht mancher Orts nicht einmal einen Wohnwagen, denn auf vielen Campingplätzen stehen voll ausgestattete Caravans oder Zelte zu Verfügung. Das bedeutet viel Platz im Auto. Die kroatischen Strände sind bekannt für ihre hohe Wasserqualität und unterliegen weiteren strengen Umweltkriterien und Sicherheitsstandards, so dass man beruhigt im Wasser plantschen kann.

Daneben gibt es zahlreiche malerische Orte die zu faszinierenden Sightseeing-Touren einladen. Insel-Hopping wie Griechenland ist auch an der kroatischen Adria möglich. Der Brijuni Nationalpark in Istrien, ein Archipel aus 14 unberührten Inseln lädt dazu ein. Die Gesamtfläche des Parks beträgt inklusive der umgebenden Wasserflächen 36 km². Nur die größte Insel,Veli Brijun, besitzt Hotelanlagen und kann frei besucht werden. Die anderen Inseln können bei ausgewählten Touren besichtigt werden, da die gesamte Inselgruppe unter Naturschutz steht.

Hier sind zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Auf Veli Brijun gibt es ein weitläufiges Tiergehege. Eine der größten Sehenswürdigkeiten ist der Safaripark am nördlichen Ende Veli Brijuns; seit 1979 werden hier Elefanten, Lamas, Zebras & Co präsentiert. Daneben sind auf den Insel eine Vielzahl an freilaufenden Tieren zu bestaunen. Die Inseln waren schon in vorantiker Zeit bewohnt. Archäologische Spuren deuten auf eine Erstbesiedlung um etwa 3000 v. Chr. hin. Aus römischer Zeit stammen die Ruinen in der Val Catena-Bucht und Uvala Verige, die faszinierende Einblicke in die vorchristliche Zeit gewähren.

Quelle: selectcamp.de, wikipedia.org
Bild: Gerhard Faktor (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017