Excite

Mit dem Bus von Dortmund nach Hamburg

In vielen Ländern bestimmen die Busunternehmen den Inlands-Reiseverkehr. In Deutschland allerdings haben wir ein sehr gut ausgebautes Bahnnetz, welches auch über die nationalen Grenzen hinausgeht. Auch andere europäische Länder nutzen die Bahn als primäres Verkehrsmittel, so etwa Frankreich. Fährt man allerdings nach Spanien, stellt man schnell fest, dass der Bus die schnellste und günstigste Variante ist von einem Ort zu einem anderen zu kommen. Dieser Trend scheint sich auch langsam in Deutschland auszubreiten.

Das ist auch kein Wunder, denn für viele Menschen ist Bahn fahren zum Luxus geworden. Die hohen Preise der Deutschen Bahn sind oft astronomisch, vor allem wenn man nicht frühzeitig bucht. Deswegen bieten immer mehr Busunternehmen Inlands- als auch Auslandsfahrten zu moderaten Preisen an. Die großen Unternehmen sind mittlerweile so gut vernetzt, dass sie bis zu 350 Destinationen innerhalb Deutschlands anbieten.

Diese Unternehmen gibt es schon seit längerer Zeit, allerdings werden sie jetzt verstärkt von den Menschen wahrgenommen und genutzt. Viele Routen führen von Westdeutschland in den Norden oder Osten, so ist zum Beispiel die Strecke Dortmund Hamburg eine vielgenutzte.

Einen weiteren sehr großen Vorteil bringt die Busfahrt aufgrund des großen Stauraumes mit. Das heißt die Gäste können oft bis zu 50 Kilo pro Person transportieren. Manche Personen nutzen die Busfahrten sogar dazu eben nur eine Fracht von einem Ort zum anderen bringen zu können ohne selbst mitzufahren. Die Busse sind sehr gut ausgestattet, inklusive Toilette und Klimaanlage. Eine komfortable Reise ist damit garantiert. Ein günstiges Busticket kann man außerdem auch noch kurzfristig erhalten. Mit dem Bus von Dortmund nach Hamburg zu fahren, kann ein günstiges Vergnügen werden.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020