Excite

Brückentage 2014: Nutzen Sie ihre Chancen für die Urlaubsplanung!

Für die Brückentage 2014 gibt es leider keine all zu gute Prognose: 2013 verwöhnte die Arbeitnehmer mit jeder Menge langen, freien Wochenenden, die man für die Urlaubsplanung nutzen konnte aber 2014 gibt es nur drei Möglichkeiten, die Samstage und Sonntage mit einem Kurztrip zu verplanen! Das erste steht direkt am Jahresende vor der Tür: Die Weihnachtsfeiertage 2013 und Neujahr 2014 liegen in der Woche.

Wann kann man Urlaubs-Brückentage gut nutzen?

Wer noch Resturlaub hat, kann dem Winter entfliehen und eine Reise in die Sonne machen. Weihnachten 2013 fällt auf einen Mittwoch und Donnerstag. Eine Woche später gibt es den Neujahrsfeiertag am Mittwoch. Somit bieten sich acht Tage für einen spontanen Ausflug oder gemütliche Tage zu Hause.

Die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt können sich am 6. Januar direkt von der stressigen Weihnachtszeit erholen und den 6. Januar in ihre Urlaubsplanung 2014 mit einbeziehen und von günstigen Preisen der Nachsaison profitieren. Der Feiertag Heilige-Drei-König fällt auf einen Montag. Allerdings nur für diese drei Bundesländer.

Alle anderen müssen sich bis Mitte April gedulden: Am 18. April fängt das lange Osterwochenende mit Karfreitag an und endet am 21. April mit Ostermontag. So können sich Arbeitnehmer zwei Urlaubstage sparen, wenn sie eine länger Auszeit möchten. Allerdings sind bekanntlich die Preise für Urlaubsreisen in der Osterzeit auch mehr als gesalzen.

Doch der nächste Brückentag kommt bestimmt. Bundesweite Feiertage gibt es wieder im Mai und Juni. Der 1. Mai liegt auf einem Donnerstag, perfekt, um vier Tage mit nur einem Urlaubstag zu entspannen. Am 29. Mai gilt dasselbe Prinzip: Christi Himmelfahrt bzw. Vatertag liegen auf einem Donnerstag.

Für einige Bundesländer liegen diese beiden Feiertage jedoch in den Schulferien. Das bedeutet, schnell die Brückentage 2014 mit den Arbeitskollegen absprechen und bei Urlaubswünschen langfristig buchen!

Die zweite Jahreshälfte 2014

Wer die freien Tage im Mai nicht nutzen kann, wartet bis zum Pfingstmontag am 9. Juni. Auch hier werden einige Bundesländer mit Ferienpreisen zu kämpfen haben. Nach Pfingstmontag im Juni sind die bundesweiten Brückentage 2014 spärlich gesät.

Wer in den katholischen Bundesländern wohnt, kann sich auf Donnerstag, den 19. Juni mit Fronleichnam sowie Mariä Himmelfahrt am Donnerstag, 15. August freuen. Für alle Bundesbürger gilt der 3. Oktober 2014 als nächster gut gelegener Urlaubstag, da er auf einen Freitag fällt.

Genauso gut liegt Weihnachten 2014, denn die Weihnachtsfeiertage 1. und 2. fallen auf einen Donnerstag und Freitag!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018