Excite

Billigurlaub in Amsterdam: Ein Wochenende im Venedig des Nordens

Ein Billigurlaub in Amsterdam ist gerade für deutsche Urlauber eine günstige Option, da die benachbarten Niederlande sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Zug, Bus oder Flugzeug zu jeder Jahreszeit einfach zu erreichen sind. Die malerische Metropole ist über den Nordseekanal direkt mit der Nordsee verbunden und bietet zahlreiche Möglichkeiten für kulturelle Aktivitäten, Bootsfahrten auf den romantischen Grachten oder Shopping-Trips in den zahlreichen Boutiqen.

Da Gästezimmer in Amsterdam bei Buchung vor Ort nicht ganz billig sind, sollte man möglichst früh buchen, um Geld zu sparen. Wer mit dem Auto anreist, kann auf HRS.de günstige Hotels und Gasthäuser finden, die ihren Gästen saisonale Angebote unterbreiten. Zahlreiche Anbieter wie rainbowtours.de bieten All-Inclusive-Angebote für Städtereisen nach Amsterdam an, die sowohl Hin-und Rückfahrt in einem komfortablen Reisebus, Übernachtungen in zentralen Gästehäusern und Stadtrundfahrten beinhalten.

Auch Flugzeugreisen mit Übernachtungen können von den großen deutschen Metropolen mit eigenem Flughafen günstig gebucht werden. L’Tur, Neckermann und viele andere Reiseanbieter machen einen Billigurlaub in Amsterdam zu jedem beliebigen Datum möglich. Tagesreisen sind mitunter schon zu Preisen ab 60 Euro erhältlich. Ein Wochenende mit Bus- oder Zugfahrt inklusive zweier Übernachtungen kann schon für 99 Euro gebucht werden.

Gerade für Sparfüchse, die viel sehen und erleben möchten, ist die Hauptstadt der Niederlande das perfekte Reiseziel. Das Venedig des Nordens bietet neben zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten auch ein abwechslungsreiches und farbenfrohes Nachtleben. Pauschalangebote, die sämtliche Leistungen beinhalten und den Reisenden eine informative Stadtrundfahrt mit dem Bus oder dem Boot anbieten, eignen sich perfekt für einen entspannten Billigurlaub in Amsterdam.

Quelle: eltern.de, tripsbytips.de, staedte-reisen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020