Excite

FOTOS: Gepäckkontrolle Flughafen: Die 10 verrücktesten Funde bei einer Flughafenkontrolle im Handgepäck

Die 10 verrücktesten Funde bei der Gepäckkontrolle am Flughafen: Um jeden Zweifel auszuräumen: 10 Dinge, die Sie in jedem Fall NICHT mit ins Handgepäck nehmen sollten - die aber unglaublicherweise wirklich bei Flughafenkontrollen im Handgepäck gefunden worden sind.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

1. Teile von menschlichem Schädel
Bevor Sie aus dem Urlaub wieder nach Hause fliegen, sollten Sie alle ihre gekauften Mitbringsel gründlich untersuchen! Im US-Bundesstaat Florida, am Flughafen in Fort Lauderdale, kam es im vergangenen Jahr zu einer nennenswerten Verspätung, weil das Sicherheitspersonal am Flughafen menschlichen Schädelteile in einem der Gepäckstücke fanden. Es handelte sich um Tontöpfe, die als Souvenir gekauft worden waren. Der Besitzer wusste nach eigenen Angaben nichts von den menschlichen Überresten in seiner Tasche.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

2. Feuer
Mit Absicht würde wohl kein reisender sein Gepäck in Flammen aufgehen lassen: Touristen in Atlantic City ist es aber dennoch passiert. Sie hatten in einem ihrer Gepäckstücke ein Feuerzeug neben eine Haarspray-Flasche gelegt. Die Spray-Flasche lief aus und entzündete sich am Flughafen. Tipp: Auch wenn man kein Feuerzeug in die Reisetasche packt - Flüssigkeiten und Sprays sollte man immer separat in Plastiktüten aufbewahren.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

2. Feuer
Mit Absicht würde wohl kein reisender sein Gepäck in Flammen aufgehen lassen: Touristen in Atlantic City ist es aber dennoch passiert. Sie hatten in einem ihrer Gepäckstücke ein Feuerzeug neben eine Haarspray-Flasche gelegt. Die Spray-Flasche lief aus und entzündete sich am Flughafen. Tipp: Auch wenn man kein Feuerzeug in die Reisetasche packt - Flüssigkeiten und Sprays sollte man immer separat in Plastiktüten aufbewahren.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

3. 18 abgetrennte Köpfe
Ohne Witz: Am Chicago O'Hare International Airport wurde ein Gepäckstück gefunden, in welchem 18 menschliche Köpfe lagen. Den Besitzer zu finden gestaltete sich aber recht kompliziert - es fehlten die Papiere. Im Nachhinein fand man heraus, dass die Köpfe aus medizinischen Gruenden verschickt worden waren - und irgendjemand hatte offenbar die nötigen Formulare falsch ausgefüllt.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

4. 240 lebende Fische
Ein Passagier am Los Angeles Airport wollte sage und schreibe 240 lebende Fische nach Hause transportieren. In dem Koffer des Mannes befanden sich aussschliesslich Fische. Und Wasser. Offenbar war der Reisende ein wenig zu begeistert von seinem Schnorchelurlaub.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

5. Eine Kanonenkugel
Im Jahr 2012 wollte eien Passagier eine Kanonenkugel ins Flugzeug nehmen - er hatte das antike Geschoss nahe eines alten Schiffswracks gefunden und wollte es als Souvenir behalten. Kanonenkugeln bleiben jedoch auch noch nach Jahren gefährlich - sie können auch noch nach langer Zeit plötzlich detonieren. Der Mann musste sich also von seinem Fund trennen. Absurderweise ist dies am selben Flughafen passiert, an dem auch die menschlichen Schädelteile in Tontöpfen gefunden wurden.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

5. Eine Kanonenkugel
Im Jahr 2012 wollte eien Passagier eine Kanonenkugel ins Flugzeug nehmen - er hatte das antike Geschoss nahe eines alten Schiffswracks gefunden und wollte es als Souvenir behalten. Kanonenkugeln bleiben jedoch auch noch nach Jahren gefährlich - sie können auch noch nach langer Zeit plötzlich detonieren. Der Mann musste sich also von seinem Fund trennen. Absurderweise ist dies am selben Flughafen passiert, an dem auch die menschlichen Schädelteile in Tontöpfen gefunden wurden.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

6. Giftige Schlangen
Am Flughafen Newark in New Jersey wurde ein Koffer gefunden, in welchem sich Giftschlangen befanden - tote Schlangen wohlgemerkt. Prinzipiell sei dies kein Problem, aber in besagtem Fall waren die Giftschlangen in Behältern mit einer unbekannten Flüssigkeit aufbewahrt worden. Und genau diese Flüssigkeit löste einen Alarm aus, weil Sprengstoff vermutet wurde. Fazit: Tote Schlangen dürfen ins Gepäck, allerdings darf man sie nicht in Flüssigkeitsbehältern transportieren.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

7. Eine Leiche
Kein Hollywood-Film, das ist wirklich passiert: Eine Mutter und ihre Tochter wollten einen 91-Jährigen mitnehmen - dieser schlief angeblich in seinem Rollstuhl. Den Sicherheitsbeamten im englischen Liverpool fiel allerdings irgendwann auf, dass der vermeintlich schlafende Flugzeugpassagier in Wirklichkeit tot war.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

8. Baby
Kinder sollte man nicht durch den Röntgen-Scanner schmuggeln - erstens wird das bemerkt. Und zweitens ist es illegal. Klingt absurd? Ein Paar in den Vereinten Arabischen Emiraten hat es aber probiert. Sie hatten ihren Sohn im Handgepäck und wollten ihn mit ins Flugzeug schmuggeln. Offenbar hatte das Kind kein gültiges Visum.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

9. Samurai-Schwert
Ja, es handelt sich hier um eine Waffe. Einem Reisenden in Boston war dies vielleicht nicht ganz klar - er packte sein Samurai Schwert ins Handgepäck.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

10. Bumerangs
Wer in Australien ein Mitbringsel sucht, wählt eventuell einen Bumerang. Im Koffer ist so ein Stück auch durchaus erlaubt - im Handgepäck allerdings nicht unbedingt. In den USA gilt ein Bumerang als Wurfgeschoss - also als potenzielle Waffe.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

10. Bumerangs
Wer in Australien ein Mitbringsel sucht, wählt eventuell einen Bumerang. Im Koffer ist so ein Stück auch durchaus erlaubt - im Handgepäck allerdings nicht unbedingt. In den USA gilt ein Bumerang als Wurfgeschoss - also als potenzielle Waffe.

Gepäckkontrolle am Flughafen: Was darf ins Handgepäck?

Fotos: Flickr

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020