Excite

Farbenrausch und Blütenpracht: Tulpenfelder in Holland

Holland ist weltweit bekannt als DAS Land der Tulpen. Alljährlich verzaubern die teils riesigen Tulpenfelder Besucher und versetzen sie in einen wahren Farbenrausch.

Aber wann blühen die Tulpen? Und kann man die Blumenfelder besuchen und durchwandern? Und wo in Holland gibt es sie?

Tulpenfelder in Holland: Wann kann man sie besuchen?
Bestaunen kann man die Tulpenfelder von Mitte März bis Mitte Mai, der beste Monat ist aber April, weil da wirklich alle Felder in voller Blüte stehen.

In dieser Zeit öffnet auch der größte Blumenpark der Welt, der Keukenhof, welcher jährlich rund 800 000 Besucher anzieht. Dort gibt es diverse Gärten und Pavillons, in denen man eine großartige Blumenpracht bewundern kann. Jedes Jahr wird der Blumenpark Keukenhof thematisch neu gestaltet, im Jahr 2015 lautet das Motto "Van Gogh, 125 Jahre Inspiration".

In dieser Zeit öffnet auch der größte Blumenpark der Welt, der Keukenhof, welcher jährlich rund 800 000 Besucher anzieht. Dort gibt es diverse Gärten und Pavillons, in denen man eine großartige Blumenpracht bewundern kann. Jedes Jahr wird der Blumenpark Keukenhof thematisch neu gestaltet, im Jahr 2015 lautet das Motto "Van Gogh, 125 Jahre Inspiration".

Wo gibt es die Tulpenfelder in Holland?
Es gibt keine wirkliche, offizielle Karte, aber man kann zwei Gegenden benennen, in denen die Blumenfelder liegen. In Bollenstreek, der Gegend die zwischen Noordwijk und Bennebroek liegt und in der Umgebung von Schagen-Wieringerwerf.

Bollenstreek ist ein sehr ursprüngliches Gebiet, die Tulpenfelder sind hier aber nicht sehr groß. Dafür ist die Nähe zum Strand reizvoll und für Urlauber interessant.

Den Blumenpark Keukenhof kann man innerhalb einer halben Autostunde von Den Haag, Haarlem, Leiden, Delft und Amsterdam aus erreichen. Weil die Verkehrssituation in der Hauptsaison, also von März bis Mai, oft sehr schwierig ist, empfehlen sich auch Aufenthalte in Zandvoort, Noordwijk oder in Leiden. Von dort aus kann man den Park auch mit dem Fahrrad erreichen. Das Schöne: Schon der Weg dorthin ist von Tulpenfeldern gesäumt.

Den Blumenpark Keukenhof kann man innerhalb einer halben Autostunde von Den Haag, Haarlem, Leiden, Delft und Amsterdam aus erreichen. Weil die Verkehrssituation in der Hauptsaison, also von März bis Mai, oft sehr schwierig ist, empfehlen sich auch Aufenthalte in Zandvoort, Noordwijk oder in Leiden. Von dort aus kann man den Park auch mit dem Fahrrad erreichen. Das Schöne: Schon der Weg dorthin ist von Tulpenfeldern gesäumt.

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Fotos: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017