Excite

Bezauberndes Madrid

Die Hauptstadt Spaniens eignet sich hervorragend für einen Kurztrip. Die höchstgelegene Hauptstadt Europas ist der Mittelpunkt Spaniens und zugleich ein kulturelles und politisches Zentrum.

Madrid ist vielfältig, chaotisch, laut, lebendig und hat ein einzigartiges Nachtleben, die Movida, die große Party in den Cafés, Tapas-Bars, Kneipen und Diskotheken. Denn Feiern wird in Madrid groß geschrieben: Hier wird die Nacht schnell zum Tag! Am besten, man lässt sich von der spanischen Lebensfreude und von der Weltoffenheit der Madrilenos mitreißen!

Obwohl Madrid historisch wohl nicht ganz mit Paris, Rom oder Barcelona verglichen werden kann, was Touristen-Attraktionen anbelangt, so hat diese Stadt trotzdem Einiges zu bieten.

Eine Erkundungstour durch Madrid kann man direkt an der Puerta del Sol beginnen, wo immer was los ist. Belebt wird der Platz durch das Bus-Terminal, den Geräuschen, die Dynamik des Stadtverkehrs. Insbesondere lohnt es sich hier wegen der fabelhaften Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, Cafés, Bars, Restaurants vorbeizuschauen. Von diesem Punkt aus erreicht man problemlos viele weitere interessante Orte, zu nennen sind zum Beispiel der berühmte Platz Plaza Mayor oder das Palacio Real. Das strahlende Weiß der Fassade blendet beinahe an sonnigen Tagen!

Madrid verfügt über ein wahres Kunstparadies: den Prado. Für die meisten Madrid-Besucher gehört der Besuch des Prados zum absoluten Pflichtprogramm deren Städtereise.

Kein Wunder: Denn das Museum beherbergt unzählige Gemälde der wichtigsten Maler aller Zeiten. Schwerpunkt ist die spanische Malerei (El Grecos,Velázquez, und Goya). Außerdem sind hier herausragende Gemälde der Flamen Hieronymus Bosch, Rubens und Brueghel, der Deutschen Dürer und Cranach, der Italiener Botticelli, Rafael, Tizian, Tintoretto und Caravaggio zu bewundern.

Im Prado kann man nicht nur eine der größten Gemäldesammlungen der Welt, sondern außerdem Skulpturen, Zeichnungen und weitere Kunstschätze bewundern. Seine Bestände gehen auf die königlichen Sammlungen von Karl IV. zurück.

Die Museumsbestände sind von unschätzbarem ökonomischem und künstlerischem Wert. Zwei Werke, die man unbedingt gesehen haben sollte, sind 'Der Garten der Lüste' von Hieronymus Bosch sowie 'Las Meninas' von Velázquez.

Ob Kultur, Kunst, Nachtleben oder Essen: Madrid hat all dies im Überfluss!

Bild: cuellar (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017