Excite

Berlin: Wo kann man kostenlos parken?

Wer mit seinem Auto eine Städtereise nach Berlin machen möchte, der wird irgendwann vor einem Parkplatzproblem stehen, aber die Hauptstadt bietet viele Möglichkeiten, seinen Pkw kostenlos zu parken. Wir nennen einige davon. Am U-Bahnhof Berliner Straße/Bundesallee etwa befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem immer Plätze frei sind. Er ist nicht nur kostenlos, sondern zeitlich unbegrenzt. Das gleiche gilt für den P+R Parkplatz an der S-Bahn Station Altglienicke.

    Getty Images

Parkplätze mit zeitlicher Begrenzung

Am Ernst-Reuter Haus auf der Straße des 17. Juni werden von Montag bis Freitag über 100 kostenlose Parkplätze angeboten. Das Problem hier ist aber, dass diese nur zeitlich begrenzt genutzt werden dürfen. Auf der Landsberger Allee befindet sich das Allee-Center. Dort gibt es sogar über 300 Stellplätze, allerdings auch hier mit zeitlicher Begrenzung. Die gleiche Anzahl befindet sich am Hohenschönhauser Tor, hier sogar unbegrenzt nutzbar. Das gleiche gilt für den Parkplatz am Anton-Saefkow-Platz in Hohenschönhausen. Das Linden-Center auf der Falkenberger Chaussee hat ein Parkhaus mit 800 Plätzen. Diese können aber nur zu den Öffnungszeiten Mo-Do: 9:30 bis 20.00 Uhr Fr-Sa: 9.30 bis 21:00 Uhr genutzt werden.

Park and Ride als Tipp

Über 1000 Parkplätze für drei Stunden kostenlose Nutzung bietet das Gesundbrunnen-Center an der S Bahn-Haltestelle Gesundbrunnen. Auch an der U Bahn-Haltestelle Alt-Tempelhof kann kostenlos geparkt werden. An der Reinhardstraße gibt es 100 Parkplätze. Und an der Ottomar-Geschke-Straße befindet sich ein P+R Parkplatz zur unbegrenzten Nutzung. An der Beselerkaserne Berlin sind es sogar 200 Stellplätze.

Auto abstellen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Wer zur Flankenschanze fährt, der findet dort zwar keinen Parkplatz, aber auf dem Mittelstreifen kann jeder sein Pkw kostenlos abstellen. 60 kostenlose Stellplätze findet man An der Spreeschanze. Auf der Märkischen Allee an der S Bahn-Haltestelle Ahrensfelde befinden sich über 300 P+R Plätze. 100 P+R Plätze sind es immerhin an der Reißerstraße. Und an der Hartriegelstraße sind es 200 Stellplätze. Auch hier handelt es sich um einen P+R Parkplatz.

Nachtparkplatz

Weitere kotenlose P+R Parkplätze befinden sich an der Wiltbergstraße, an der Wassersportallee, in Marzahn, am Helene Weigel-Platz, an der Altentreptower Straße und in Pankow. In der Nähe des Hotels Alt-Tempelhof gibt es einen kleinen Parkplatz mit 40 Plätzen. Doch hier kann man auch in den ruhigen Seitenstraßen gratis parken. Wer in der Nähe der Karl Marx-Allee wohnt und einen Stellplatz für die Nacht sucht, kann hier sein Auto von 18 bis 6 Uhr kostenlos auf der rechten Seite zwischen den Haltestellen der U-Bahn parken.

Im Vorfeld informieren und planen

Das sind nur einige der vielen Parkplatzmöglichkeiten in Berlin. Wer sich im Vorfeld der Städtereise nach Berlin im Internet informiert, der wird eine riesige Anzahl von Stellplätzen vorfinden. Diese sollte man sich genau notieren, sofern die Ziele in Berlin schon feststehen. So kann man seine Tour genau durchplanen und wird nicht durch nervige Parkplatzsuche von den Sehenswürdigkeiten abgehalten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020