Excite

Ballermann auf Mallorca wird neu gestaltet

Der Ballermann auf Mallorca ist in Deutschland der Inbegriff für Massentourismus. Seit den 80-er Jahren strömen in jedem Sommer tausende Touristen an die Strände der Stadt Palma de Mallorca, um sich dort in der Sonne zu aalen. Eine gehörige Portion Alkohol und Sex machen aus den Stränden der Baleareninsel eine einzige große Party. Seit den 60-ern gibt es dort große Hotels, teilweise mit mittlerweile unzeitgemäß kleinen Zimmern.

Die Anbieter der örtlichen Tourismus-Branche möchten nun aber weg vom sprichwörtlichen Ballermann-Image, wohl auch, weil die Buchungszahlen 2009 um rund zehn Prozent rückläufig gewesen sind. So gibt es im Zentrum rund um den Ballermann etwa 40 000 Hotelbetten und 34 000 Appartements, häufig sind diese Unterkünfte schon über 40 Jahre alt und entsprechen nicht mehr dem aktuellen Anspruch der Urlauber.

So hat sich ein Konsortium um die Planungen zur Neugestaltung des Areals bemüht und an ein Rotterdamer Büro einen Auftrag vergeben. Das Planungsbüro entwickelt nun Idee, mit denen das Image der Sauf-und-Sonne-Bettenburg Palma de Mallorca positiver gestaltet werden kann. Die Leiterin des Konsortiums, Margarita Nájera, erklärte, dass zum Beispiel zum Ziel gesetzt wurde, dass dort der erste klimaneutrale Stadtteil der Welt entstehen solle.

Durch umweltfreundliche Verkehrsmittel und sanierte Gebäude sollen die CO2-Emissionen drastisch gesenkt werden. Auch sollen verstärkt erneuerbare Energien eingesetzt werden. Weiterer Baustein der umfangreichen Maßnahmen zur Umgestaltung ist das Motto 'Internet für alle'. Baulich werden sicherlich einige der alten Bettenburgen abgerissen, andere werden umgebaut werden. So sollen die kleinen Zellen aufgebrochen und zu geräumigeren Domizilen ausgebaut werden. Das Konzept der niederländischen Planer sieht eine großzügigere Geländegestaltung vor, mehr Grünflächen, parkähnliche Anlagen, S-Bahn und Kongresszentrum, so stellen sich die Macher das Palma de Mallorca der Zukunft vor.

Quelle: rp-online.de
Bild: Amic Hoteles (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017