Excite

Die schönsten Ausflugsziele in Sachsen

Sachsen bietet seinen Besuchern eine große Vielfalt an touristischen Highlights. Ausflugsziele in Sachsen finden sich nicht nur im weltberühmten Dresden und Leipzig. Auch die Sächsische Schweiz und das Erzgebirge hält für seine Gäste jede Menge Überraschungen bereit. Ein großes Erlebnis für die ganze Familie ist die Fahrt mit einem der historischen Elbdampfer.

Berühmte Städte und Landschaften

Zu einem hochrangigen Ausflugsziel machen Görlitz ihre zahlreichen Baudenkmäler im Stil mehrerer Epochen. Die Denkmäler der am besten erhaltenen historischen Stadt im Bundesland Sachsen zeigen sich Besuchern im Stil der Gotik und der Renaissance sowie des Barocks und des Jugendstils. Görlitz ist seit 1945 eine geteilte Stadt. Ein Teil gehört zu Polen.

Dresden hat viele Bezeichnungen. Die Stadt wird Elbmetropole, Elbflorenz oder sächsische Landeshauptstadt umfassend gerecht. Die ehemalige Residenzstadt des Kurfürstentums und Königreichs Sachsen gehört nach vielen Jahren Wiederaufbau seit 1945 zu den schönsten Städten in Deutschland. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind Semperoper, Frauenkirche und Jagdschloss Moritzburg.

Zu den weniger bekannten sächsischen Städten zählt Bautzen. Berühmtheit erlangte die Stadt vor allem als langjähriger Gefängnisstandort (fast 100 Jahre). Bautzen ist jedoch auch das politische und kulturelle Zentrum der Minderheit der Sorben. Es besitzt ein sehr altes sehenswertes Stadtzentrum.

Zu einem Besuch der Ausflugsziele in Sachsen und Dresdens gehört in jedem Fall ein Abstecher in die Sächsische Schweiz und dort zur Festung Königstein und zur Basteibrücke. Auf einem mehr als 190 Meter hohen Felsen der Bastei (bei Rathen direkt an der Elbe) befindet sich der am meisten besuchte Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz. Seit dem Jahr 1851 führt eine Sandsteinbrücke über ein Schluchtenlabyrinth (40 Meter tief) zur Felsenburg Neurathen. Felskletterer lassen sich sehr gut bei ihren Touren beobachten.

Erzgebirge als Ziel für Wintersportfreunde und Weihnachtsliebhaber

Der Kurort Oberwiesenthal und die Spielzeugstadt Seiffen sind beliebte Ausflugsziele in Sachsen, die ihre Gäste vor allem in der Weihnachts- und Winterzeit anziehen. Vom Kurort Oberwiesenthal aus fährt die Schwebebahn auf den etwa 1.200 Meter hohen Fichtelberg. Im Winter überwindet man per Ski die 300 Meter Höhendifferenz zurück nach Oberwiesenthal. Doch sächsische Landschaften ziehen zu allen Jahreszeiten eine wachsende Anzahl von Gästen an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017