Excite

Auge in Auge mit dem Killer-Krokodil

Einen besonders nervenaufreibenden Aktivurlaub können Touristen in Australien erleben, denn dort ist es möglich, Auge in Auge mit einem Killer-Krokodil zu schwimmen. Die Idee zu dem Freizeitvergnügen (?) ist entstanden durch die Aktion 'Swimming with the Sharks', bei der man mit Haien schwimmen kann.

Im Crocosaurus Cove Park schwimmt das Riesenkrokodil durch ein riesiges Becken. Und wer Lust hat, kann mit rein und mit dem Killer ein paar Runden schwimmen. Allerdings ist der Mensch geschützt durch eine dicke Plexiglas-Scheibe. Der Anblick des riesigen Killer-Krokodils so ganz aus der Nähe muss trotzdem furchterregend sein, auch wenn er dem Mutigen nichts anhaben kann.

Die Plexiglas-Kiste, in der der Aktivurlauber schwimmt, ist mehrfach und peinlichst genau auf Sicherheit geprüft worden, wie die 'Daily Mail' berichtet. Und trotzdem wird sie 'Cage of Death' genannt. An einem Seilzug wird die durchsichtige Box mit dem Nervenkitzel suchenden Urlauber ins Wasser hinab gelassen und etwa einen halben Meter über dem Boden kommt sie zum Stehen.

Und damit es auch ordentlich gefährlich wird, ist ziemlich viel Fleisch unter dem Käfig befestigt. Das Krokodil stürzt sich sofort darauf und attackiert sogar die Kiste. Männer sollen diese Attacken provozieren, Frauen dagegen schauen sich das Krokodil nur an, sagt Sallie Gregory, Sprecherin des Crocosaurus Cove Park. 20 Minuten dauert der Spaß und es kostet 100 Pfund-Sterling, sich mit dem Killer-Krokodil unter Wasser zu begeben.

Auge in Auge mit dem Krokodil

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017