Excite

Atemberaubendes Kairo: Hier pulsiert das Leben

Eine Städtereise nach Kairo birgt viele Überraschungen und zieht die Besucher vom ersten Augenblick an in ihren Bann. Hier gibt es uralte Geschichten neben modernen Eindrücken in einer lauten und bunten Stadt. Die riesige Cheops Pyramide trohnt inmitten der Stadt, seit sie vor über 4500 Jahren erbaut wurde. Diese Faszination der uralten Bauten ist es, die jedes Jahr tausende von Touristen auf einen Städtetrip nach Kairo führen. Dabei gibt es so viel zu sehen, dass einige Urlauber sich auf die Details gar nicht mehr einlassen.

Im Museum der Stadt sind Schätze zu erblicken, wie etwa die unglaubliche Totenmaske des Tutanchamun. Ein winziges türkises Flusspferd zieht die Blicke auf sich, wie viele der detailreichen Figuren aus Elfenbein und anderen Materialien. Ein Zauber geht aus von diesen Kunstwerken, die vor tausenden von Jahren aus einer bestimmten Bedeutung heraus entstanden sind. Auf nahe gelegenen Märkten können Nachahmungen der kleinen Schätze als Erinnerung an die Städtereise mitgenommen werden. Die Fülle der Waren auf den Ständen entspricht dem Gesamteindruck dieser lebendigen Stadt.

Überall sind Menschen, Autos und jede Menge Lärm. Es ist sehenswert, dieses liebenswerte Chaos und wer sich auf die Stadt und seine Menschen einlässt, wird unglaubliche Eindrücke mit nach Hause nehmen. Ein Urlaub in Ägypten ist eben ein wenig anders, das sagt jeder Reisende, der die Atmosphäre einmal genießen durfte.

Von Deutschland aus geht es zum Beispiel von Düsseldorf, Berlin, München oder Frankfurt mit Egypt Air in die Metropole. Rund 400 Euro kosten die Flüge aus der Bundesrepublik in die Ferne. Eine Städtereise nach Kairo ist vor allem im schönen Frühling zu empfehlen, aber auch im Herbst lohnt sich ein Besuch.

Quelle: brigitte.de
Bild: Tscherno (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017