Excite

AirBnB: Wie man Unterkünfte auf der ganzen Welt findet

Wer eine Reise unternimmt, der muss im Vorfeld eine Menge Geld für Unterkünfte einplanen, aber AirBnB bietet schöne Wohnmöglichkeiten auf der ganzen Welt bei Leuten, die ihre eigenen vier Wände untervermieten. Wer lange genug sucht, der findet sicherlich das passende. Und das für gar nicht mal so viel Geld.

    Website AirBnB

Vielfältige Unterkünfte

Man sucht einfach die Website airbnb.de auf und schaut sich dort um. Die Unterkünfte sind vielfältig, sie reichen von einfachen Zimmern bis zu ungenutzten Häusern oder anderen Behausungen. Und das ganze ist nicht auf Deutschland beschränkt. Wer zum Beispiel eine Ferien- oder Zweitwohnung in einem anderen Land hat, kann diese für den Zeitraum anbieten, in dem er sie nicht nutzt.

Bestätigungen einholen

Hat man eine passende Unterkunft gefunden, kommt es zum nächsten Schritt. Der Anbieter wird kontaktiert. Man sollte sich noch einmal die Bestätigung einholen, dass die Behausung auch zu dem gewünschten Zeitraum zu haben ist. Auch sollte man sich noch einmal den Preis bestätigen lassen, damit es bei der Zahlung nicht zu Überraschungen kommt.

Großes Angebot

Und wenn das formale geklärt ist, kann es los sein. Koffer packen und schon geht es in die eben gemietete Behausung. Die Gastgeber bei AirBnB bieten Unterkünfte in 190 Ländern und über 34 000 Städten an. Auf der Website gibt es Suchfelder, in die nur der gewünschte Zielort eingetragen werden muss. Sofort werden alle verfügbaren Unterkünfte angezeigt.

Bei Problemen

Natürlich kann es auch schon mal vorkommen, dass ein Gast nicht ganz so zufrieden mit dem Mietobjekt gewesen ist. Dafür gibt es gibt es einen Kundenservice, der dabei hilft, Probleme zu lösen. Das kann dann bis zur Rückerstattung des bereits überwiesenen Geldes gehen. Aber insgesamt sind die Kunden bei AirBnB größtensteils sehr zufrieden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017