Excite

Afrika Reisen: Die Victoriafälle zwischen Simbabwe und Sambia

Wer auf seinen Afrika Reisen auch jenseits von Stränden und turbulenten Metropolen etwas einzigartiges erleben möchte, sollte die legendären Victoriafälle besuchen, die sich im Grenzgebiet zwischen Sambia und Simbabwe befinden. Dieses unvergleichliche Naturspektakel steht den Niagarafällen in nichts nach und bietet Besuchern zudem die Möglichkeit, das spannende Inland Afrikas zu erkunden.

Seit 1989 gehören die Victoriafälle zum Weltnaturerbe der Unesco. Entdeckt wurden der „Donnernde Rauch“, wie die Einheimischen den imposanten Wasserfall nennen, vom Missionar und Abenteurer David Livingstone, der sich bereits 1851 auf Entdeckungsreise durch Zentralafrika begab.

Auf einer Breite von 1700 Metern ergießen sich die Victoriafälle über 100 Meter in die Tiefe und bilden so den breitesten herabfallenden Wasserfall des Planeten. Viele Resorts und Hotels in der Nähe ermöglichen die Erkundung dieses beeindruckenden Naturwunders.

Oberhalb der Victoriafälle liegt der Mosi-Ona-Tunya Nationalpark, in dem zahlreiche Wildtiere beheimatet sind, die auf Safaris entdeckt und bestaunt werden können. Obwohl der Wildpark lediglich 66 Quadratkilometer groß ist, lassen sich dort das ganze Jahr über Elefanten, Rhinozerosse, Zebras und Antilopen vorfinden. Der Park kann entweder mit einem Mietwagen oder auf einer Rundfahrt über den Fluss erkundet werden. Einheimische Führer bieten auch Touren für größere Gruppen an.

Die Victoria Falls Safari Lodge bietet den idealen Ausgangspunkt für eine spannende Afrikareise. Auch die Llala Lodge und das benachbarte Kingston Hotel liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Victoriafällen. Wer sich am rauschenden Wasser der Victoriafälle sattgesehen hat, kann anschließend eine Reise nach Botswana oder Namibia antreten, die ebenfalls mit zahlreichen Wildparks und Naturschönheiten aufwarten können. Afrika Reisen haben auch im Zentrum des schwarzen Kontinents einiges zu bieten.

Quelle: afrika.de, afrika-reise.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020