Excite

Abenteuerurlaub in Deutschland

Auch in Deutschland kann man durchaus einen aufregenden Abenteuerurlaub verbringen. Es müssen nicht immer nur Strand oder Berge sein. Wer es mal ein wenig aufregender haben möchte, der sollte sich über einen Abenteuerurlaub informieren. Die Möglichkeiten sind schlichtweg grenzenlos und somit wird sicher jeder das richtige für seinen Geschmack finden. Zum Beispiel auf dem größten Sandberg Europas in Hirschau. Dort hat die jahrzehntelange Arbeit der Amberger Kaolinwerke einen riesigen Haufen Quarzsand aufgeschüttet. Der Hügel ist immerhin 110 Meter hoch und mit 40 Grad Gefälle ziemlich steil, ideales Terrain also für Snowboard-Fans, die es mal auf Sand probieren möchten.

Für Freunde der motorisierten Fortbewegung gibt es in Künzelsau einen alten Kalkstein-Steinbruch, den man als tolles Offroad-Gelände für Quads benutzen kann. Tiefe Matschlöcher garantieren Schlammschlachten und der trockene Schotterboden eignet sich bestens zum driften. Als schwierigste Stelle im Gelände dort gilt gemeinhin die Kiesschanze. Wer kein eigenes Quad besitzt, kann sich vor Ort auch eines mitsamt der erforderlichen Ausrüstung ausleihen.

Auf dem Wasser kann man natürlich auch so manches Abenteuer erleben, zum Beispiel beim Kitesurfen auf Fehmarn. Vorbei an den weißen Stränden und Dünen kann man hier mit dem richtigen Wind im Schirm an 80 Kilometer Küste entlang kiten. Besonders anspruchsvoll ist dort die Nordküste. Auch flott, allerdings auf zwei Rädern, geht es im Sauerland in Winterberg zu. Dort können Biker sich im Bikepark Winterberg mit einem Sessellift auf einen Berg ziehen lassen, um dann in der Abfahrt über Holzbrücken und Sprungschanzen ihr ganzes Können zu zeigen. Schwierigste Stelle dort ist eine 2,50 Meter hohe Schanze.

Quelle: menshealth.de
Bild: nielsbjerg (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017