Excite

Ab in die Sonne: Last Minute in die Türkei

Eine Last Minute Buchung ist häufig die letzte Möglichkeit doch noch in die Sonne zu kommen, also warum nicht mal in die Türkei? Manchmal kommt das Glück ganz unverhofft und plötzlich hat man doch die Zeit und das Geld um in den Urlaub zu fliegen. Da die Sommerzeit aber schon angebrochen ist, dürften viele Angebote schon vergriffen sein, denken sicher viele. Wer ein bisschen stöbert, kommt aber vielleicht in den Genuss eines absoluten Schnäppchens.

Last Minute heißt nicht, dass es sich dabei ein um ein qualitativ schlechtes Angebot handelt. Es bedeutet lediglich, dass ein Anbieter noch die letzten Plätze verkaufen möchte, und unter Zeitdruck eben mit den Preisen runter muss. Des einen Verlust ist stets des anderen Gewinn, und so können clevere Urlauber deutlich günstiger in die Sonne kommen, als viele andere.

Die Türkei bietet sich beispielsweise für eine solche Last Minute Buchung an. Das Land ist touristisch sehr gut erschlossen und bietet neben endlosen Stränden im Westen und Süden auch kulturell sehr viel. Touristimus-Zentren wie Alanya oder Kusadasi sind beliebte Ziele, wo man die Sonne genießen oder aus einem umfangreichen Aktivitäten-Angebot wählen kann und zum Beispiel im Mittelmeer tauchen geht.

Ein Urlaub in einem Drei-Sterne-Hotel, den man in den nächsten Tage antreten möchte, kostet jetzt zum Beispiel im Doris Aytur in Alanya für eine Woche als Pärchen pro Person 376 Euro, Abflug vom Flughafen Köln/Bonn. Das Doris Aytur wird von Kunden auf Expedia.de positiv bewertet. Das Kleopatra Celine wird ebenfalls positiv bewertet, liegt bei den gleichen Eckdaten mit 388 Euro im gleichen Preissegment. Mit 490 Euro für eine Woche ist das White City Beach in Alanya zwar etwas teurer, wird aber von allen Kunden sehr geschätzt und bekommt Bestnoten in den Bewertungen.

Quelle: faz.net, expedia.de
Bild: Birger Kühnel (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017